Zulieferer bestätigen Surface-Preise

Angaben ähneln denen des Microsoft-Geschäftsführers

Kürzlich machte Microsofts Geschäftsführer Steve Ballmer grobe Preisangaben für das Surface. Laut Ballmer solle das Surface zwischen 300 und 700 bzw. 800 US-Dollar kosten. Diese Preise scheinen realistisch zu sein, denn Zulieferer bestätigen Ballmers Angaben und rechnen mit Preisempfehlungen von 300 bis 400 US-Dollar für das Microsoft Surface mit Windows RT und 500 bis 700 US-Dollar für das Surface mit Windows 8. Die Unterschiede ergeben sich aus den Materialkosten, welche bei der x86-Variante des Tablets rund 100 bis 200 US-Dollar höher ausfallen.

Anzeige

Das Microsoft Surface soll im Oktober erscheinen – parallel zur Veröffentlichung des neuen Betriebssystems Windows 8 bzw. Windows RT. Mit den Preisen für seine hauseigenen Tablets setzt Microsoft gleichzeitig ein Signal für andere Hersteller, die mit dem IT-Giganten konkurrieren.

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.