TrekStor eBook Reader 4Ink - Seite 5

Günstiges 6''-Lesegerät für elektronische Bücher

Anzeige

Fazit

Der 4Ink von TrekStor bietet anders als viele andere Einstiegsmodelle ein schnelles Umblättern und eine lange Akkulaufzeit, was neben der E-Ink Technologie wichtige Eigenschaften bei einem eBook Reader sind. Verschmerzen lässt sich dadurch auch, dass die eBooks beim ersten Aufrufen etwas länger geladen werden. Die Reflow-Einstellung bei PDFs haben wir zudem bei noch keinem anderen getesteten eReader gefunden. Sie funktionierte nicht immer perfekt, stellt aber trotzdem einen Mehrwert da. Die gute Verarbeitung und die Erweiterbarkeit durch eine microSDHC-Speicherkarte runden den positiven Eindruck ab.



TrekStor 4Ink

Der eReader besitzt kein WLAN und keinen integrierten Shop, so dass Bücher nur über einen PC zugespielt werden können. Störender war allerdings die Bedienung der unten Tasten, die nicht ganz optimal platziert wurden. Diese werden in der Regel nicht so häufig genutzt, trüben das gute Gesamtbild aber leider trotzdem ein wenig.
Empfehlenswert ist der eReader für Anwender, die einfach nur Bücher auf dem Gerät lesen wollen und keine Extras benötigen, denn in diesem Bereich kann der 4Ink seine Stärke ausspielen und muss sich nicht hinter der teureren Konkurrenz verstecken.

Positiv
+ E-Ink Technologie
+ schnelles Umblättern
+ PDF-Reflow
+ gute Verarbeitung
+ lange Akkulaufzeit
+ Speicherkartenslot
+ Preis

Negativ
– untere Tasten nicht optimal bedienbar
– kein WLAN
– kein integrierter Shop

Christian Kraft

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.