Ein Gehäuse von XFX

Schlichtes & schickes Gaming-Gehäuse aus Aluminium

Der bislang für Grafikkarten und Netzteile bekannte Hersteller XFX hat auf der CeBIT sein erstes Gehäuse präsentiert. Beim AiX handelt es sich noch um einen Prototypen, die finale Version soll im zweiten Quartal erhältlich sein. Die Außenseiten des AiX bestehen aus Aluminium und beim Design orientiert man sich an den aktuellen Kühlern der XFX Grafikkarten.

Anzeige

Die Ähnlichkeit zu Grafikkarten wie z.B. XFX Radeon HD 7850 und 7870 Black Edition ist daher recht offensichtlich. Auch diese sind in silber, schwarz und rot gehalten und besitzen einen Alu-Körper.
Das AiX Gehäuse von XFX ist oben und unten abgerundet und besitzt an allen Seiten etliche Gitter zur Belüftung. Das Netzteil wird wie heute üblich am Boden montiert und für die Laufwerke gibt es Schnellverschlüsse, so dass diese werkzeuglos eingebaut werden können. Wo welche Lüfter platziert werden können, steht dagegen noch nicht fest. Platz für Wasserkühlungen ist auch. Die Frontanschlüsse sind oben auf dem Gehäuse platziert und bestehen aus zweimal USB 3.0, zweimal USB 2.0 und Audio-In/Out.
Das Gehäuse von XFX soll in rund zwei Monaten erscheinen, der Preis ist noch nicht bekannt.








Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.