anidées AI6v2 Black Silent - Seite 3

Gedämmtes Gehäuse mit Lüftersteuerung & Alu-Elementen

Anzeige

Innere Charakteristika

Beide Seitenteile des anidées AI6V2 besitzen eine vorinstallierte Dämmung. Aber auch diese ist nur bei unserer Version vorhanden, die Standardversion besitzt diese Dämmung nicht.


Dämmung

Die Innenaufbau ist klassisch gehalten. Auf der linken Seite ist Platz für das Mainboard und das Netzteil und rechts werden die optischen Laufwerke und Festplatten verbaut. Als auffällig sind höchstens die großen gummierten Löcher neben dem Mainboardschlitten zu nennen.


Innenansicht

Die Festplattenkäfige auf der rechten Seite lassen sich entfernen, um zum Beispiel Platz für überlange Grafikkarten zu machen. Befestigt ist der mittlere Käfig aber nicht nur mit zwei Thumb-Screws, sondern auch vier üblichen Schrauben, so dass für den Ausbau Werkzeug benötigt wird.


Entfernter Laufwerkskäfig

Sowohl auf dem Boden als auch unter dem Top können zwei 120/140-mm-Lüfter verbaut werden. Im unteren Bereich aber erst, nachdem der untere Laufwerkskäfig entfernt wurde.
Unter dem Top findet alternativ auch ein 240er Radiator Platz, der bis zu 58 Millimeter dick sein darf.


Zwei Lüfterplätze auf dem Boden

Lüfterplätze unter dem Top

Im hinteren Teil wurde ein 120-mm-Lüfter und hinter der Front ein 140-mm-Lüfter installiert. Vorne ist zudem Platz für ein weiteres Exemplar oder alternativ ebenfalls ein 240er Radiator. Werden alle Käfige auf der rechten Seite entfernt, sollte auch ein 360er Radiator Platz finden, allerdings könnte der dritte Lüfter dabei etwas eingeschränkt werden. Offiziell unterstützt der Hersteller hinter der Front deshalb nur einen 240er Radiator.


Lüfter im hinteren Teil

Lüfter hinter der Front

Christian Kraft

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.