Samsung Galaxy Note9 aufgetaucht

Kommendes High-End Smartphone mit Snapdragon 845 im Geekbench gelistet

Samsung Galaxy S9 und S9+ sind mittlerweile erhältlich, nun wendet sich die Gerüchteküche dem Samsung Galaxy Note9 zu. Jetzt ist das kommende High-End Business-Smartphone im Geekbench aufgetaucht. Dabei handelt es sich um das Modell SM-N960U, das für die USA gedacht und daher auch mit dem Snapdragon 845 Chip ausgestattet ist.

Anzeige

Wie das Samsung Galaxy Note8 (SM-N950) und andere Galaxy High-End Serien dürfte nämlich auch das Note9 in Nordamerika und China mit einem SoC von Qualcomm versehen sein, während die Modelle in Europa und anderswo mit einem Samsung-eigenen Exynos Chip kommen.

Das bei Geekebench aufgeführte Samsung Galaxy Note9 ist wie der Vorgänger mit 6 GByte Hauptspeicher ausgestattet, aber der Prototyp läuft interesssanterweise bereits mit Android 8.1. Galaxy S9 und S9+ kamen in diesem Monat mit Android 8.0 auf den Markt und auch die aktuell ausrollenden Android-Updates für Note8 und die S8 Serie sind auch ’nur‘ für 8.0. Das Note9 könnte deshalb das erste Samsung-Gerät mit Android 8.1 sein. Im letzten Jahr war es ähnlich, denn da kamen die Galaxy S8 erst mit Android 7.0, während das Note8 einge Monate später mit Android 7.1.1 ausgeliefert wurde.

Die Ergebnisse des Samsung Galaxy Note9 entsprechen denen eines Smartphones mit Snapdragon 845 und liegen im Single-Core-Test etwa 17 Prozent sowie im Multi-Core-Test rund 38 % über den Resultaten eines Galaxy Note8 mit Snapdragon 835. Dabei dürften die unterschiedlichen Android-Versionen und verschiedene Optimierungen aber auch noch eine Rolle spielen.

Wann das Samsung Galaxy Note9 erscheinen wird, ist bislang noch nicht bekannt.

Quelle: Geekbench

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.