Sapphire verrät Details zu AMD Navi

Im Juli neue Radeon Grafikkarten gegen GeForce RTX 2060 & 2070

Auf einer Veranstaltung in China haben Mitarbeiter von Sapphire einige Details zur Einführung der kommenden AMD ‚Navi‘ Grafikkarten verraten. Demnach wird AMD die neue Grafikarchitektur nächste Woche auf der Computex in Taiwan zeigen und es dürften auch einige Herstellermodelle zu sehen sein. Die offizielle Markteinführung sei aber erst für den 7. Juli geplant.

Anzeige

Dies geht aus einem mittlerweile wieder gelöschten Blog-Eintrag in China hervor, deren Inhalte sich aber mittlerweile verbreitet haben. Nach Angaben von zwei Sapphire-Mitarbeitern, die die Informationen auf einer Presseveranstaltung zum fünfzigsten Geburtstag von AMD im Reich der Mitte preisgegeben haben sollen, plant AMD eine Radeon ‚Navi‘ Pro Grafikkarte zum Preis von 399 US-Dollar gegen die GeForce RTX 2060 von Nvidia sowie eine Radeon ‚Navi‘ XT Grafikkarten für $499 gegen die GeForce RTX 2070. Beide neuen ‚Navi‘ Grafikkarten sollen etwas schneller sein als ihre jeweiligen direkten Konkurrenten von Nvidia.

Darüber hinaus erklärten die Sapphire-Mitarbeiter, dass die neue ‚Navi‘ Grafikarchitektur keine speziellen Hardware-Kerne für Echtzeit-Raytracing umfasst. Diese Technologie sei für die nächste, im kommenden Jahr erscheinende Grafikkarten-Generation geplant. Außerdem sei keine schnellere ‚Navi‘ Grafikkarte vorgesehen, denn die Radeon VII auf Basis der ‚Vega‘ Architektur bleibe wie erwartet weiterhin das Flaggschiff von AMD.

Die AMD ‚Navi‘ Grafikkarten dürften nach bisherigen Informationen über GDDR6 Grafikspeicher verfügen, der über eine 256 bit breite Schnittstelle an den Grafikchip angebunden ist, so dass im Vergleich zur bisherigen ‚Polaris‘ Architektur (Radeon RX 400/500 Serie) eine deutlich schnellere Speicherleistung zu erwarten ist. Außerdem gibt es Spekulationen, dass die ‚Navi‘ Architektur die doppelte Anzahl von ROPs mitbringt für eine höhere Render-Performance. Nächste Woche werden wir wohl mehr erfahren, wenn AMD-Chefin Lisa Su die Eröffnungsrede der Computex halten wird.

Quelle: techpowerup.com

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.