Zotac Gaming GeForce GTX 1660 Ti im Test - Seite 3

GeForce RTX 2060 gegen GTX 1660 Ti auf älterer Plattform - was lohnt sich eher?

Anzeige

Benchmarks: Furmark & 3DMark

Im ersten Teil haben wir die Zotac Gaming GeForce GTX 1660 Ti gegen eine RTX 2060 bei systemischen Benchmarks antreten lassen. Diese berechnen die CPU-Leistung zwar ebenfalls mit ein, können die theoretische Leistung der Grafikkarten aber besser darstellen, wodurch sich deutlichere Unterschiede bei den Messungen ergeben.

Im FurMark Benchmark sind die Unterschiede der beiden Grafikkarten deutlich sichtbar. Sowohl bei 1920×1080 als auch bei 2560×1440 Auflösung kann die RTX 2060 etwa 25 bis 30 Prozent mehr Punkte erzielen.

Beim 3DMark fallen die Ergebnisse nicht mehr ganz so deutlich aus. Im ersten Benchmark wird noch eine Mehrleistung von etwa 15 % gemessen. Beim zweiten Test kann die RTX 2060 die GeForce GTX 1660 Ti von Zotac dagegen nur um 4 % übertreffen.

Wir sind daher gespannt, wie stark der Leistungszuwachs bei Spielen ausfallen wird.

Christian Kraft

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.