Radeon RX 5600 XT im 3DMark gefunden

Neue AMD 'Navi' Grafikkarte 30-40 % schneller als Radeon RX 5500 XT

Aller Voraussicht nach wird AMD Anfang Januar die neue Radeon RX 5600 XT vorstellen, aber jetzt sind bereits erste Benchmark-Ergebnisse aufgetaucht. Nach den Resultaten vom 3DMark wird die Radeon RX 5600 XT 30 bis 40 Prozent schneller sein als die bisherige Radeon RX 5500 XT und liegt auch über GeForce GTX 1660 Super sowie GTX 1070.

Anzeige

3DMark erkennt die Grafikkarte noch nicht mit Namen, aber es kann sich nur um die Radeon RX 5600 XT handeln. Es ist mittlerweile mehrfach bestätigt, dass diese AMD ‚Navi‘ Grafikkarte mit 6 GByte GDDR6 Grafikspeicher ausgestattet sein wird (an einer 192-bit-Speicherschnittstelle) und die letzten AMD-Grafikkarten kamen alle 4 oder 8 GByte RAM, also bleibt für die vom 3DMark als „Generic VGA“ bezeichnete Grafikkarte mit 6 GByte und AMD-Grafiktreiber nur ein Schluss zu: es ist die kommende Radeon RX 5600 XT.

Die im 3DMark verwendete AMD-Grafikkarte läuft mit einem 12 Gbit/s schnellen Speicher (1500 MHz RAM-Takt) und einem Chiptakt von rund 1600 MHz. Angaben zu den aktiven Compute-Einheiten und damit den Stream-Prozessoren bzw. Shader-Einheiten gibt es aber leider noch nicht.

Die Ergebnisse des 3DMark positionieren die Radeon RX 5600 XT mit 6 GByte leistungsmäßig deutlich über der Radeon RX 5500 XT mit 8 GByte und die kommende AMD ‚Navi‘ Grafikkarte kommt schon recht nahe an Radeon RX Vega 56 und Nvidia GeForce GTX 1070 Ti heran. Eine GeForce GTX 1660 Super wird nach diesen Zahlen um 3 bis 48 % geschlagen, aber eine Radeon RX 5700 ist 20 bis 25 % schneller und eine Radeon RX 5700 XT liegt sogar rund 45 bis 50 % über der RX 5600 XT.

Die jetzt aufgetauchten Benchmark-Ergebnisse lassen darauf schließen, dass eine offizielle Vorstellung der Radeon RX 5600 XT Anfang Januar zur CES in Las Vegas immer wahrscheinlicher wird.

Quelle: reddit.com

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.