Fractal Design Define 7 im Test - Seite 5

Variables Gehäuse mit modernem USB-C Anschluss & vielen Ausstattungsvarianten

Anzeige

Einbau

Auf die im Fractal Design Define 7 vormontierten Abstandhalter konnte das Mainboard problemlos befestigt werden. Die Grafikkarte wurde mit Thumb-Screws installiert und kann durch den Kauf eines Riser-Kits auch um 90-Grad-gedreht montiert werden.

Die Grafikkarte darf dabei bis zu 49 Zentimeter lang und CPU-Kühler bis zu 18,5 Zentimeter hoch sein. Einschränkungen bei der Auswahl der Hardware gibt es daher kaum.

Mainboard mit Grafikkarte

Zwei SSDs können auf der Rückseite des Mainboardschlitten befestigt werden. Alternativ ist auch die Befestigung auf einer der Einbaurahmen möglich.

SSD-Plätze hinter dem Mainboard

Wir haben die Festplatte mit Gummierungen und Schrauben versehen, um diese in die neue Multi-Halterung zu schieben. Dies war allerdings nicht möglich, die Festplatte muss direkt auf der Multi-Halterung verschraubt werden. Dies macht die Installation etwas langwieriger, da die Halterung dafür entfernt werden muss.

Festplatte nicht bequem einbaubar

Durch die neue Halterung kann eine Festplatte aber an verschiedenen neuen Positionen befestigt werden. Zum Beispiel auf dem Festplattenkäfig oder auch unter dem Top. Optional können auch weitere „Universal Multibracket“-Halterungen erworben werden.

Mehrere Positionen für Festplatten möglich

Ein optisches Laufwerk kann auch noch verbaut werden. Dafür muss die Front entfernt werden. Anschließend müssen die vormontierten Lüfter nach unten verschoben und die Abdeckung im oberen Bereich losgeschraubt werden. Erst dann kann ein Laufwerk platziert werden. Ein ziemlich großer Aufwand, der deutlich komplizierter ist, als er noch beim Vorgänger war.

Laufwerk mit Aufwand einbaubar

Ein aufgeräumter Look kann vor allem durch die Variante im Auslieferungszustand erzielt werden. Die Abdeckung auf der Rückseite verstärkt diesen Effekt deutlich, ist im normalen Betrieb aber nicht sichtbar, da auf der rechten Seite kein Glaselement verbaut wurde.

Christian Kraft

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.