Intel „Tiger Lake“ 8-Kern-CPU aufgetaucht

Kommende Mobil-CPU für normale & Gaming-Laptops im UserBenchmark

Intel hatte die „Tiger Lake-U“ Mobil-CPUs im September für besonders flache und leichte Notebooks eingeführt und diese besitzen bis zu vier Kerne. Die „Tiger Lake-H“ CPU-Serie für normale und Gaming-Laptops soll dagegen mit mehr Kernen erst Anfang 2021 kommen, aber jetzt ist bereits ein Exemplar mit acht Kernen plus Hyper-Threading im UserBenchmark gefunden worden.

Anzeige

Während die ersten Intel „Tiger Lake-U“ Mobilprozessoren aus der 10-Nanometer-Fertigung erstmals die neuen „Willow Cove“ CPU-Kerne sowie die integrierte Intel Xe Grafikeinheit einführten, sind sie auf niedrige Watt-Klassen mit maximal 28 Watt beschränkt. Für Anfang nächsten Jahres hatte Intel schon im September aber „Tiger Lake-H“ Mobil-CPUs versprochen, die mit mehr Kernen und in den Watt-Klassen mit 35 und 45 Watt kommen sollen. Damit sind diese für normale und Gaming-Laptops gedacht.

Im UserBenchmark ist nun eine solche Mobil-CPU aufgetaucht, die über acht Kerne plus Hyper-Threading verfügt und einen Basistakt von 3,1 GHz besitzt. Interessanterweise ist der Turbotakt mit durchschnittlich 2,75 GHz allerdings niedriger, was auf ein frühes Exemplar dieser Serie hindeutet. Außerdem war ein Bildschirm mit der sehr hohen Auflösung von 2560×1600 Pixel angeschlossen, was untyptisch für Windows-Notebooks ist und ebenfalls auf den Einsatz der CPU im einer Testumgebung schließen lässt. Leistungsmäßig lässt sich damit noch wenig bis gar nichts zu diesen Intel „Tiger Lake-H“ Mobilprozessoren sagen.

Intel Tiger Lake-H 8-Kern-CPU im UserBenchmark

Intel 11th Gen Core Introduction

Quelle: TUM_APISAK @ Twitter

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.