Evoplay steigt mit PlayPearls in den deutschen Markt ein

Deutschland ist seit jeher ein attraktiver Markt für Spielhersteller. Kein Wunder also, dass zahlreiche Hersteller von Spieltiteln versuchen einen Fuß in die Tür zu bekommen. Das ist zuletzt Evoplay gelungen. Gemeinsam mit dem Online Casino PlayPearls ist der Spieleentwicklung eine Kooperation eingegangen, die es Spielern aus Deutschland ermöglicht auf den umfangreichen Katalog der Produzenten zuzugreifen.

Anzeige

Die Kooperation soll den Markt erobern

Die exklusive Partnerschaft hat dazu geführt, dass PlayPearls die Hightech-Spieltitel von Evoplay in sein Angebot mit aufgenommen hat. Dazu zählen nicht nur 12 Instant Games, sondern auch 50 Automatenspiele. Für den Spielentwickler ist die neue Kooperation ein weiterer Meilenstein in der Eroberung neuer Märkte. Die Geschäftsführer beider Unternehmen zeigten sich begeistert über die Möglichkeiten gemeinsam von einem weiteren Anstieg der Spielerzahlen zu profitieren. Sie sehen das Momentum nun auf ihrer Seite und gehen davon aus, dass dies der Beginn einer erfolgreichen Partnerschaft sein wird.

Mit der Partnerschaft setzt das Online Casino PlayPearls weiterhin auf starkes Wachstum. Dieses soll durch innovative Spiele weiter vorangetrieben werden. Immerhin ist der Markt in Deutschland schon seit Jahren heißumkämpft. Zahlreiche Anbieter dienen als Wegweiser durch einen Markt mit enormer Bandbreite. Schließlich drängen immer mehr Spielehersteller und Online Casinos nach Deutschland, um sich hier gut zu positionieren. Hier zeigt sich allerdings ein stark differenziertes Bild der Lage.

Photo by ben frost on Unsplash

Enormes Wachstumspotenzial

Der Glücksspielmarkt weltweit kann jährlich auf Bruttospielerträge von 364 Milliarden Euro verweisen. Auf Deutschland entfallen davon immerhin 11,7 Milliarden Euro pro Jahr. Den Löwenanteil holen sich die Sportwetten, Lotto und Toto, sowie der Betrieb von Spielautomaten. Doch während die Spielbanken mit ihren insgesamt 65 Standorten in Deutschland um Umsätze kämpfen, freuen sich die Online Casinos über steigende Umsätze.

Die stationären Casinos befinden sich nach einer Markterholung immer noch auf dem Niveau des Jahres 2007. Doch Online Casino legen Jahr für Jahr beständig zu. Der Zeitpunkt jetzt in Deutschland groß einzusteigen ist gut gewählt. Immerhin steht das Land erstmals vor einer umfassenden gesetzlichen Liberalisierung.

Der neue Glücksspielstaatsvertrag kommt

Mitte des Jahres 2021 setzt Deutschland seinen neuen Glücksspielstaatsvertrag endgültig in die Realität um. Dann kommt es erstmals zu einer umfangreichen Lizenzierung ausländischer Anbieter. Das wird sich laut Ansicht von Experten auch auf den Markt insgesamt auswirken. Marktforscher gehen davon aus, dass das Volumen in den nächsten Jahren deutlich ansteigen wird. In drei Jahren sollen die Online Casinos in Deutschland auf ein Umsatzvolumen von 3,3 Milliarden Euro pro Jahr anwachsen. Zu diesem Ergebnis kam das Beratungshaus Goldmedia.

Dieses stützt seine optimistische Prognose auf die anstehende Liberalisierung. Diese wurde nicht nur von Experten, sondern auch von der Europäischen Union viele Jahre lang gefordert. Nach mehreren Reformen des Deutschen Glücksspielstaatsvertrages ist es nun so weit. Alle Bundesländer sind bereit zukünftig an einem Strang zu ziehen, der eigenständige Weg von Schleswig-Holstein ist vergessen. Das nördlichste Bundesland war bereits vor Jahren mit einer regionalen Liberalisierung und Lizenzierung vorgeprescht, und hatte damit eine eigenständige Politik verfolgt.

Umsatzsteigerungen von 50 Prozent in 5 Jahren?

Die Neuordnung des Marktes wird laut Ansicht der Experten zu Umsatzsteigerungen von bis zu 50 Prozent in einem Zeitraum von fünf Jahren führen. Zentraler Bestandteil des zu erwartenden Erfolges ist die Entwicklung der Online Casinos. Diese sollten verstärkt von der Lizenzierung ab 2021 profitieren. Schließlich können sich die Konsumenten zukünftig auf eine verstärkte staatliche Regulierung verlassen. Das sollte zu einer Beruhigung in der Diskussion führen und den Spielern verstärkt Sicherheit bieten.

In einer Umfrage unter den Kunden von Online Casinos in Deutschland gaben diese zu mehr als 60 Prozent an, zukünftig in Deutschland lizenzierten Online Casinos spielen zu wollen. Am stärksten werden hier die Spielautomaten-Angebote in Anspruch genommen. Interessant dabei ist, dass fast zwei Drittel angaben, das Smartphone als bevorzugtes Endgerät zu nutzen. Das zeigt, dass die „Befreiung“ von Unterhaltungsangeboten aus ihrer physischen Umgebung in vollem Gange ist. Neue Endgeräte wie das für September 2021 erwartete A15 von Apple werden den Markt weiter anheizen.

Photo by Afif Kusuma on Unsplash

Online Casinos profitieren von ihrer Verfügbarkeit

Es verwundert daher nicht, dass die stationären Spielbanken zu kämpfen haben, denn die mobilen Endgeräte sorgen auch hier für Bewegungsfreiheit. Der Kampf des traditionellen Casinos gegen die Rund-um-die-Uhr-Verfügbarkeit von Online Casinos auf dem Smartphone oder Tablett erscheint ein Kampf gegen die Windmühlen zu sein. Immerhin folgt das Online-Casino keinen traditionellen Bekleidungsvorschriften, sondern kann jederzeit zu Hause, in der U-Bahn oder im Freien gespielt werden. Diese Vorteile sind sicherlich auch ausschlaggebend für die optimistischen Umsatzprognosen.

Für Evoplay und PlayPearls ist diese Ausgangssituation optimal, um sich bereits jetzt für den neuen Markt in Deutschland zu positionieren. Derzeit gelten noch gesetzliche Übergangbestimmungen, um einen reibungslosen Ablauf bis zum Inkrafttreten der neuen gesetzlichen Bestimmungen zu garantieren. Doch spätestens, wenn die Lizenzierung der Anbieter Fahrt aufnimmt, werden diese alles unternehmen, um den deutschen Glücksspielmarkt für sich zu erobern. Ausschlaggebend für den Erfolg werden in erster Linie umfangreiche Spielangebote sein. Hier hat PlayPearls mit der Kooperation bereits sein Claim abgesteckt und versucht sich als innovativer Anbieter zu positionieren.

Bonusangebot sollen Kunden anlocken

Einen weiteren Erfolgsfaktor werden dabei sicherlich die Bonusangebote für neue und bestehende Spieler ausmachen. Sie helfen dabei neue Kunden zu akquirieren. Das Prinzip bewährt sich schließlich schon seit Jahren. Gerade in Deutschland schätzen die Casinospieler Bonusangebot über alle Maßen. Diese geben ihnen schließlich die Chance ein Online Casino und dessen Spiele ohne Kosten kennenzulernen. Besonders beliebt sind daher Boni ohne Einzahlung.

Diese werden zumeist vergeben, wenn sich ein neuer Spieler in einem Online Casino registriert. Sie können in Geld oder in Gratisspielen vergeben werden. Anders sieht es da bei den sogenannten Einzahlungsboni aus. Dabei stocken die Online Casinos den Einzahlungsbetrag des Kunden auf. Der Bonus bietet einem Online Casino gleichzeitig die Möglichkeit sich von seinen Konkurrenten abzusetzen und so für Aufsehen zu sorgen. Kein Wunder also, dass gerade diese Angebote besonders sorgfältig ausgearbeitet werden.

Der Markt in Deutschland kommt also langsam in Bewegung. Das lässt zu erwarten, dass Umsätze zurück ins Land fließen werden. Gleichzeitig erwartet die Kunden ein Wettlauf der Casinos und Spieleentwickler. Sie alle wollen bei diesem Neustart mit dabei sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.