AMD Radeon RX 6600 XT schon abgebildet & angetestet

Neue RDNA2-Grafikkarte der Mittelklasse kann angeblich GeForce RTX 3060 Ti schlagen

Nachdem gerade erst der vermeintliche Einführungstermin bekannt wurde, ist die kommende AMD Radeon RX 6600 XT Grafikkarte in China sowohl bildlich als auch mit ersten Benchmarks aufgetaucht. Das neue Mittelklassemodell der RDNA2-Generation kommt demnach mit zwei Lüftern und ist weniger kompakt als zunächst angenommen. Allerdings zeigt es eine recht gute Performance.

Anzeige

AMD hatte bereits Anfang dieses Jahres neue Grafikkartenmodelle der Radeon RX 6000 Serie angekündigt und dabei auch Bilder gezeigt. Nach der Radeon RX 6700 XT im März sollte ein weiteres Modell noch in der ersten Jahreshälfte kommen, aber daraus ist bekanntlich nichts geworden.

Bislang ging man von einer Radeon RX 6600 bzw. 6600 XT im Mini-ITX Format mit nur einem großen Lüfter aus, wie sie AMD schon zur Computermesse CES im Januar angedeutet hatte. Das Design wurde vor einigen Wochen mit einem durchgesickerten Bild bestätigt, aber die jetzt kurzzeitig in einem chinesischen Forum aufgetauchte Radeon RX 6600 XT ist etwas größer mit zwei Lüftern. Vermutlich handelt es sich beim Mini-ITX Modell um die einfache Radeon RX 6600.

Die Radeon RX 6600 XT wurde nicht nur fotografiert, sondern auch durch einen Benchmark gejagt – allerdings nur vom in China beliebten Spiel Ludashi, das hierzulande kaum bekannt ist oder genutzt wird. Jedenfalls konnte die neue AMD-Grafikkarte der zweiten Navi-Generation mehr Punkte im Ludashi-Benchmark erzielen als eine GeForce RTX 3060 Ti. Das ist noch nicht aussagekräftig, aber zumindest vielversprechend.

Die Radeon RX 6600 XT soll nach bisherigem, inoffziellen Informationenstand Ende dieses Monats angekündigt werden und am 11. August in den Handel kommen. Preislich geht man von 399 US-Dollar aus, wobei mit ca. $300 für die einfache Radeon RX 6600 gerechnet wird.

Quelle: videocardz.com

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.