Reviews: Netzteile

Xilence Performance X

Xilence Performance X 550W im Test: Gold für 60 Euro

Netzteil mit festen Kabeln und guter Energieeffizienz zum attraktiven Preis im Praxistest

Einleitung Energiesparen ist auch im PC-Bereich immer mehr ein wichtiges Thema. Bei Grafikkarten und Prozessoren wird deutlicher auf den Verbrauch geachtet als zuvor, jedoch fängt Stromsparen beim Netzteil an. Das „80Plus Gold“...

LC-Power LC6460GP3 460W

''Silent Giant'' 80Plus Silber Netzteil für ca. 35 Euro

Das LC-Power LC6460GP3 ist ein 460-Watt-Netzteil mit festen Kabeln, leisem 140-mm-Lüfter und 80Plus Silber Zertifikat für hohe Effizienz bis über 90 %, ist aber trotzdem schon ab ca. 35 Euro erhältlich. Muss man aufgrund des Preises viele Kompromisse eingehen? Diese und andere Fragen zum LC-Power LC6460GP3 beantwortet der Praxistest von Hartware.

Fractal Design Edison M 650W

Leises 80Plus Gold Netzteil für ca. 90 Euro im Kurztest

Das Fractal Design Edison M mit 650 Watt ist ein teilmodulares, 80Plus Gold zertifziertes Netzteil mit einer Energieeffizienz von durchweg rund 90 % und einem leisen Lüfter, der – wie sich im Praxistest zeigt – erst ab 80 % Last wahrnehmbar wird. Wie das Edison M 650W ansonsten abschneidet, klärt der Review.

AeroCool XPredator 650M

Leises, teilmodulares 80Plus Bronze Netzteil für 60 Euro

Das AeroCool XPredator 650M ist ein 80Plus-Bronze-Netzteil der Mittelklasse mit 650 Watt Gesamtleistung, einzelner 12V-Leitung, DC-to-DC Technik und teilmodularem Kabelmanagement. Besonderheit: Unter 70 % Last soll der 120-mm-Lüfter sehr leise laufen und erst danach aufdrehen. Wie das AeroCool XPredator 650M im Praxistest abschneidet, klärt der Review.

be quiet! Dark Power Pro 11 550W

Das kleine Schwarze - 80Plus Platinum und extrem leise

Nach drei Modellen mit 850 Watt und mehr bringt be quiet! seine Dark Power Pro 11 Netzteile auch mit weniger Leistung auf den Markt. Trotzdem soll es ihnen an nichts mangeln, es gibt weiter hohe Effizienz und Verarbeitung bei sehr niedriger Lautstärke. Hartware hat mit dem 550W-Modell das kleinste Dark Power Pro 11 getestet, das ca. 140 Euro kostet.

be quiet! Dark Power Pro 11 850W & 1200W

Leise High-End Netzteile auf der dunklen Seite der Leistung

Mit den Dark Power Pro 11 Netzteilen legt be quiet! seine Serie von High-End Netzteilen neu auf. Diese sind nun durchgehend 80Plus Platin zertifiziert für höchste Energieeffizienz und sollen noch leiser als zuvor sein. Hartware.net hat gleich zwei Modelle unter die Lupe genommen: mit 850 und das Topmodell mit 1200 Watt. Bestehen die DPP11 den Praxistest bei Volllast?

Corsair HX750i

Voll-modulares & digitales 80Plus Platinum Netzteil

Das Corsair HX750i ist ein hocheffizientes High-End Netzteil mit leisem 135-mm-Lüfter und digitalen Funktionen. Der Anwender kann nicht nur Spannungen und Wirkungsgrade überwachen, sondern auch in die Lüftersteuerung eingreifen und zwischen Single- und Multi-Rail Betrieb umschalten. Wie das Corsair HX750i im Praxistest abschneidet, klärt der Review.

Cooler Master V-Series V850

Voll-modulares 80Plus Gold 850W-Netzteil für ca. 145 Euro

Das Cooler Master V850 Netzteil ist 80Plus-Gold-zertifiziert für eine durchschnittliche Energieeffizienz von 90 % und besitzt mit 850 Watt genug Leistung für PCs mit zwei High-End Grafikkarten. Alle Kabel sind abnehmbar und der 135-mm-Lüfter soll seine Arbeit sehr leise verrichten. Wie effizient und leise das Cooler Master V850 wirklich ist, klärt der Review.

Inter-Tech SL-500A

17 Euro für 500 Watt - Schnäppchen oder Risiko?

Das Inter-Tech SL-500A gehört zu den besonders günstigen Netzteilen, besitzt nominell 500 Watt Gesamtleistung und einen angeblich leisen Lüfter. Abnehmbare Kabel gibt es nicht. Aber wie sieht es aus mit Schutzschaltungen und EU-Öko-Richtlinie? Und kann das Inter-Tech SL-500A wirklich 500 Watt liefern? Die Antworten gibts im Review mit Video vom Kurzschlusstest.

Xilence Performance A 530W

80Plus-Netzteil mit festen Kabeln für unter 40 Euro

Das Xilence Performance A Series 530 Watt ist ein relativ günstiges 530W-Netzteil mit 120-mm-Lüfter und festen Kabeln. Der Hersteller verspricht hohe Qualität zum erschwinglichen Preis, u.a. mit hoher Effizienz, niedriger Lautstörke und 6 Schutzschaltungen. Wie das Xilence Performance A 530W im Praxistest abschneidet, klärt der Review.

Chieftec SFX-500GD-C

Voll-modulares 80Plus Gold Netzteil mit 500W im Miniformat

Das Chieftec SFX-500GD-C ist ein besonderes Netzteil. Es kommt im SFX-Format für kompakte Gehäuse daher, hat aber mit den sonst üblichen SFX-Netzteilen wenig gemein. Mit 500 Watt Leistung, 80Plus Gold Energieeffizienz, leisem 120-mm-Lüfter und modularen Kabeln erfüllt es sogar Gaming- und High-End Ansprüche. Was dieses Netzteil im Praxistest leistet, klärt der Review.

Netzteile: Von billig bis günstig

Was taugen Netzteile mit 400-650 Watt für 30-40 Euro?

Nach Hinweisen einiger Leser hat Hartware.net ein paar Netzteile unter die Lupe genommen, die viel Leistung für wenig Geld bieten wollen. Angetreten sind zwei „Exoten“ in Form von Combat Power CP 650W und Carbon 600W-P4B 600W sowie zwei Modelle bekannter Marken: LC-Power LC6560GP3 und FSP400-60APN. Was für ein Netzteil bekommt man für 30 bis 40 Euro?

be quiet! Straight Power 10 CM 800W

Besonders leises 80Plus Gold Netzteil mit Kabelmanagement

Die mittlerweile zehnte Auflage der be quiet! Straight Power Serie soll laut Hersteller nochmal leiser sein und über eine noch höhere Spannungsstabilität verfügen. Hartware.net hat dies anhand des Topmodells mit 800 Watt und abnehmbaren Kabeln getestet. Kann das brandneue be quiet! 80Plus Gold Netzteil seinen eigenen hohen Ansprüche genügen?

4 Universal-Notebook-Netzteile

Ersatz-Netzteile von FSP, Hama, Digitus und LC-Power

Sollte mal das Netzteil des Laptops defekt sein, kann man sich Ersatz vom Hersteller besorgen oder auf sogenannte Universal-Netzteile zurückgreifen, die dann für verschiedene Notebooks geeignet sind. Hartware.net hat drei solche Netzteile für 19 bis 38 Euro getestet und verglichen: FSP NB L90 Plus, Hama Ultra-Slim 90W, Digitus DA-10090 und LC-Power LC90NB-Multi.