Hynix produziert 275MHz DDR-RAM

4MB kosten nur $5

Hynix, weltgrößter Speicherproduzent und Teil der Hyundai-Gruppe, hat die Produktion von 32MBit-DDR-RAM Chips aufgenommen. An sich nichts besonderes, würde Hynix sie nicht für Taktraten von 200, 233, 250 und 275MHz spezifizieren. Würde man die 275MHz Speicherchips auf aktuellen GeForce3-Karten verwenden, ergäbe sich eine Speicherbandbreite von 8,8GB/s. Der derzeitig verbaute 230MHz Speicher bietet „nur“ eine Bandbreite von 7,36GB/s.

Anzeige
Testmuster können die Hersteller ab sofort für $10 pro 32MBit Speicherchip (4MB) anfordern. Bei Abnahme großer Mengen sinkt der Preis auf $5 pro Chip – ein günstiger Preis. Derzeit machen die Speicherpreise nach Aussagen der Grafikkartenproduzenten 65% der Herstellungskosten aus. Hynix möchte nun den Speicher für eine GeForce3-Karte für nur noch lächerliche $80 anbieten.

Infineon kündigte bereits vor zwei Wochen einen noch schnelleren DDR-Speicher an. Dieser taktet mit 300MHz. Ein 16MB-Chip kostet allerdings auch gleich $33. Infineon kann zudem erst Musterstückzahlen liefern, während Hynix bereits die Serienproduktion aufnahm.

Quelle: Hynix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.