SiS735 nur ein Hype?

Elitegroup K7S5A langsamer als ASUS A7M266

Nach ersten Tests der neuen DDR-RAM Chipsätze von ALi, AMD und VIA machte sich schnell Ernüchterung breit. Die Chipsätze arbeiteten kaum schneller als ihre Kollegen mit SDRAM. Die theoretisch doppelt so große Bandbreite des DDR-RAM verpuffte. Doch dann machten einige Vorabtests (2) des SiS735 wieder Hoffnungen. Der Chip arbeitete in den meisten Benchmarks schneller als die Konkurrenz. Inzwischen gibt es die ersten Mainboard zu kaufen, zu einem augenscheinlich phantastischen Preis. Keine 200DM soll das K7S5A von Elitegroup kosten. Genau dieses haben sich unsere Kollegen von Planet 3DNow! einmal genauer angesehen.

Anzeige
Die Ergebnisse sind jedoch alles andere als gut – sie sind eher verherrend zu nennen. Zwar stimmte die Ausstattung, allerdings gab es einige Kompatibilitätsprobleme. Die Benchmarks lassen wir einmal kommentarlos stehen: das Board war in fast allen Benchmarks langsamer als ein ASUS A7M266 mit AMD760 Chipsatz. Bleibt nur zu hoffen, dass ASUS‘ und Gigabytes Ingenieure mehr aus dem Chipsatz herausholen.

SiS735

Quelle: Planet 3DNow!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.