Creative übernimmt 3Dlabs

Überraschende Akquisition gibt Creative Zugang zum Profi-Grafikbereich

Creative Technology hat heute ganz überraschend die Übernahme von 3Dlabs bekannt gegeben. Diese Akquisition läuft wie üblich über einen Aktientausch, der Gesamtwert der Transaktion steht noch nicht fest. Sollten die Aktionäre von 3Dlabs und die Aufsichtsbehörden der Übernahme zustimmen, wird 3Dlabs zu einer Tochtergesellschaft von Creative.

Anzeige
Mit diesem Firmenkauf besorgt sich der bisher im Bereich “Audio und Video für zuhause“ bekannte Hersteller Creative den Zugang zum High-End Grafiksegment für Profi-Anwendungen. Vor einigen Jahren noch hatte 3Dlabs auch eine Consumer-Grafikkarte mit dem Permedia2-Chip im Sortiment, aber der Nachfolger Permedia3 kam in Europa nicht mehr auf den Markt. Mittlerweile ist man praktisch nur noch im Workstation-Grafik-Bereich tätig. 3Dlabs bietet Grafikkarten für Computer Aided Design (CAD), Digital Content Creation (DCC) und Simulationen an. Bekannt sind vor allem die Produkte “Oxygen“ und “Wildcat“, die in einigen Workstations zu finden sind.

Quelle: Creative

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.