Netzteil Special – Teil 3 – 17 NTs im Vergleich

Anzeige

Einleitung

In unserem dritten und wohl auch letzten Netzteil Special (Nr.1 und Nr.2) haben wir wiederum einige brandneue und auch bekannte Netzteile in den Test aufgenommen.
Die vordergründig betrachtet wohl interessantesten Testmodelle sind das neue Antec 430W Netzteil mit TruePower Technologie und das als angeblich unhörbar eingestufte Zalman Netzteil.
Aber damit wollten wir uns nicht begnügen. Wir haben zu dem ein paar preisgünstige Seriennetzteile mit im Feld, die nicht nur mit ihrem Preis, sondern auch der gebotenen Leistung und Geräuschkulisse teils angenehm überraschen und in einigen Fällen mit einem nicht unbedingt serienmäßigen Zusatzfeature aufwarten.
Hauptaugenmerk galt in erster Linie wiederum sowohl der Geräuschkulisse als auch der stabilen Spannungsversorgung und dem damit verbundene stabilen Systembetrieb.
Zu dem wurde auch noch leicht verständliche Erläuterungen ergänzend eingepflegt.




Teil III – 6 von insgesamt 17 getesteten Netzteilen

Bis auf eine Ausnahme scheute keiner der angefragten Anbieter den objektiven Vergleich und stellte ohne Wenn und Aber die jeweiligen Testkandidaten umgehend zur Verfügung. Gerne hätten wir ein weiteres Modell – in diesem Falle eine Enermax Verax/Papst Combo – mit in den Test aufgenommen. Silentmaxx schien es allerdings nicht für nötig zu empfinden, unsere höflichen Anfragen auch nur ansatzweise zu beantworten. Über die Gründe können wir nur spekulieren.

Deltatronic versicherte uns mit einem Testgerät zu beliefern, sobald das neue Passiv-Netzteil verfügbar ist.

Die Testplattform blieb unverändert. Auf gleichwertige Umgebungsbedingungen wurde wiederum penibel geachtet.

Testrechner

  • Motherboard: ECS Elitegroup K7S5A ( passiv )
  • Prozessor: AMD Athlon XP 1700+ ( 64 Watt Verlustwärme )
  • Kühler: Thermalright AX7 Papst Ultra Silent ( 12 dB(A) )
  • Grafikkarte: 3D Phantom XP-3800 128MB ( passiv )
  • Festplatte: Maxtor 4K040H2 ( Silent Mode / NoVibes III )
    Testrechner

  • Gehäuse: Chieftec CS-601 Aluminium ( geräuschoptimiert )
  • Netzteil: Aconto NoiseMagic Enermax 353 Watt
  • Gehäuselüfter: keine
  • Datenträgerverbindung: Rounded-Silver-Cable
  • Betriebssystem: Windows 98 SE (ACPI disabled)
  • Software: Motherboard Monitor v5.1.0.7, Prime 95 v21.4.1
  • Zimmertemperatur: 19°C ( Abweichung < 0.5°C )

Vorab wollen wir uns allerdings dem Thema widmen, über wie viele Netzteil-Lüfter ein ideales Netzteil verfügen sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.