SiS746FX: Erste Benchmarks

Referenz-Mainboard des neuen Athlon-Chipsatzes SiS746FX getestet

Die Kollegen von OCworkbench haben ein Referenzboard mit dem neuen Athlon-Chipsatz SiS746FX gegen die Konkurrenz aus dem Hause VIA und nVidia antreten lassen. Zum Vergleich wurden das Shuttle SN41G2 und das EPoX 8RDA+ mit nForce2-Chipsatz und DualChannel DDR266 sowie das ABIT KD7 mit KT400-Chipsatz und DDR400 herangezogen. Zusätzlich wurde das ECS K7S7AG, welches auf dem Vorgänger-Chipsatz SiS746 basiert, in den Vergleich aufgenommen. Alle Benchmarks wurden mit einem AMD Athlon XP 2400+, 512MB RAM und Windows 2000 SP2 durchgeführt.

Anzeige
Zusammenfassend kann gesagt werden, daß SiS mit dem 746FX einen Chipsatz auf den Markt bringen wird, der durch seine Unterstützung der asynchronen Taktung des Arbeitsspeichers nahezu mit einem DualChannel-System gleichauf ist. So ist er in den Winstone Benchmarks sogar deutlich schneller als der KT400 und nForce2. Jedoch, um keine voreiligen Schlüsse zu ziehen, muss nochmals erwähnt werden, daß es sich hierbei lediglich um ein Referenzboard handelt. Ob die dann tatsächlich im Handel zu erwerbenden Mainboards langsamer oder gar schneller sind, muss man wohl abwarten.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: OCworkbench

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.