Intels Flagschiff: Core i7 965 - Seite 8

Anzeige

Benchmarks: Spiele

Alle Spiele wurden in den Auflösungen 1280×1024 und 1680×1050 mit den jeweils genannten Einstellungen getestet.

Unreal Tournament 3
In UT3 testen wir mit diesen Einstellungen:
Map: ‚Containment‘, Texturen: ‚3‘, Weltdetails: ‚3‘, Sicht: ’90‘, sämtliche anderen Optionen abgeschaltet.

Unreal Tournament 3

GeForce GTX 280, Vista 64 bit

1280×1024
Core i7 965 DDR3-1600
Core i7 965
Core i7 920
Core 2 E8600
Core 2 Q9300
Phenom II X3 720
Phenom II X4 940
Phenom 9950
148
143
121
96
92
91
91
68
1680×1050
Core i7 965 DDR3-1600
Core i7 965
Core i7 920
Core 2 E8600
Core 2 Q9300
Phenom II X3 720
Phenom II X4 940
Phenom 9950
147
128
123
96
92
92
91
67

Mit rund 50 Bps mehr als der schnellste „Nicht-i7“ ist der Core i7 965 enorm schnell.

World in Conflict
Wir testen mit der Demo-Version mit dem Profil ‚High‘. AA und AF sind abgeschaltet.

World in Conflict

GeForce GTX 280, Vista 64 bit

1280×1024
Core i7 965 DDR3-1600
Core i7 965
Core i7 920
Core 2 E8600
Phenom II X4 940
Core 2 Q9300
Phenom II X3 720
Phenom 9950
99
92
86
67
62
61
57
46
1680×1050
Core i7 965 DDR3-1600
Core i7 965
Core i7 920
Core 2 E8600
Core 2 Q9300
Phenom II X4 940
Phenom II X3 720
Phenom 9950
91
86
79
66
63
62
56
48

Auch hier ist gegen die Core i7 Prozessoren kein Kraut gewachsen. Gepaart mit DDR3-1600 erreicht der Core i7 965 einen Vorsprung von rund 27 % gegenüber dem Core 2 Duo E8600.

Far Cry 2
Wir testen Far Cry 2 mit den Standardeinstellungen, die bei Aktivierung von DirectX10 gewählt werden. „Bloom“ wurde deaktiviert.

Far Cry 2

GeForce GTX 280, Vista 64 bit

1280×1024
Core i7 965 DDR3-1600
Core i7 965
Core i7 920
Phenom II X4 940
Core 2 Q9300
Core 2 E8600
Phenom II X3 720
Phenom 9950
86.07
84.32
82.81
79.89
77.19
73.76
72.24
59.78
1680×1050
Core i7 965 DDR3-1600
Core 2 Q9300
Phenom II X4 940
Core i7 965
Core i7 920
Core 2 E8600
Phenom II X3 720
Phenom 9950
78.44
77.86
77.73
77.24
74.90
73.81
71.12
60.44

Far Cry 2 scheint von der CPU ehr wenig beeindruckt zu sein. Alle CPUs liegen dicht bei einander.

Left 4 Dead
Left 4 Dead läuft in den höchsten Einstellungen.

Left 4 Dead

GeForce GTX 280, Vista 64 bit

1280×1024
Core i7 965 DDR3-1600
Core i7 965
Core i7 920
Core 2 E8600
Core 2 Q9300
Phenom II X4 940
Phenom II X3 720
Phenom 9950
158.61
151.73
138.94
136.89
129.91
121.43
110.94
97.22
1680×1050
Core i7 965 DDR3-1600
Core i7 965
Core i7 920
Core 2 E8600
Core 2 Q9300
Phenom II X4 940
Phenom II X3 720
Phenom 9950
152.8
145.87
138.12
136.62
126.17
117.33
111.94
92.84

Left 4 Dead profitiert ebenfalls nur geringfügig von einer schnellen CPU.

Marc Kaiser

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.