Jetway Mini-Top mit Atom und ION

Kompakter Barebone für Office- oder HTPC mit Intel Atom und Nvidia ION

Anzeige

Einleitung

Vor kurzem hatte Hartware.net mit der Zotac ZBOX HD-ND22 bereits einen Barebone im Test, nun folgt ein weiteres Modell dieser Art. Dabei handelt es sich um den Jetway Mini-Top (JC600C99-52W-B). Dieser basiert allerdings auf der Intel PineTrail-Plattform (Atom) und wird durch Nvidia ION (Next Generation) ergänzt. Als Prozessor kommt ein Intel Atom D525 mit zwei Kernen und 1,8 GHz zum Einsatz. Dadurch soll genug Rechenleistung mit einem geringen Stromverbrauch kombiniert werden. Wie sich das Gerät in der Praxis verhält und was es alles zu bieten hat, klären wir in diesem Review.


Jetway Mini-Top

Technische Daten

  • CPU: Intel Atom D525 (2 Kerne, 1,8 GHz)
  • Grafikchip: Nvidia ION (DirectX 10.1)
  • DDR2 SO-DIMM (max. 4 GByte)
  • Platz für eine 2,5-Zoll-Festplatte
  • WLAN
  • 4 x USB 2.0, 1x USB/eSATA-Kombo
  • DVI, HDMI
  • Speicherkartenleser
  • Gigabit-LAN
  • Abmessungen: 205x30x185 mm (BxHxL)
  • Gewicht: 1,5 kg

Lieferumfang
Zum Verpackungsinhalt gehören neben dem Barebone eine Fernbedienung und ein Ständer, um das Gerät hochkant aufstellen zu können. Der Ständer wiegt recht viel und ist mit Gumminoppen versehen. Das sorgt für einen stabilen, vibrationsgedämpften Betrieb und schont das Gerät und den Schreibtisch vor Kratzern.
Des Weiteren gehören viele Schrauben, Halterungen für die Festplatte, eine Anleitung, eine Software-CD, ein DVI-auf-VGA-Adapter, eine WLAN-Antenne und ein externes Netzteil zum Lieferumfang. Batterien für die Fernbedienung sind nicht enthalten.


Verpackungsinhalt
(Visited 9 times, 1 visits today)

Eike Sagawe

Test-Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.