GeForce GTX 590 vs. Radeon HD 6990 - Seite 11

Zwei Dual-Chip-Grafikkarten von Zotac und ASUS im Duell

Anzeige

Stromverbrauch

Wir messen den Stromverbrauch des gesamten Systems mit Ausnahme von Monitor(en) und Lautsprechern, d.h. die im Diagramm aufgeführten Watt-Zahlen gelten nicht allein für die Grafikkarte, sondern umfassen auch CPU, Mainboard, Speicher, Festplatte, DVD-Laufwerk etc. – eben alles, was vom Netzteil mit Strom versorgt wird. Da die Plattform aber bei allen Tests die gleiche ist, sind die einzelnen Grafikkarten trotzdem gut miteinander vergleichbar und geben das Verhältnis der einzelnen Modelle untereinander wieder.


GeForce GTX 590 onboard

Für den Multimonitorbetrieb wurden die Resultate mit zwei verschieden großen Monitoren angegeben. Bei zwei gleichen TFTs entsprechen die Ergebnisse der GeForce 500 Serie denen bei ‚Idle‘ und sind damit ein gutes Stück niedriger als bei allen anderen aufgelisteten Grafikkarten.

Stromverbrauch (in Watt)

Intel Core i7-965, Intel X58, 6 GByte, Windows Vista

Idle
Radeon HD 4870
GeForce 9800 GTX
GeForce GTX 590
GeForce GTX 480
Radeon HD 6990 OC
GeForce 8800 GT
Radeon HD 6990
GeForce GTX 470
GeForce GTX 580
GeForce GTX 285
GeForce GTX 570
Radeon HD 6970
Radeon HD 6950
Radeon HD 5850
Radeon HD 5870
Radeon HD 5770
GeForce GTX 560 Ti
Radeon HD 6870
GeForce GTX 460 768MB
165
158
148
135
132
131
130
128
126
124
119
118
117
116
115
114
113
113
110
2 TFT
(unterschdl.)
GeForce GTX 590
GeForce GTX 470
GeForce GTX 480
GeForce GTX 580
GeForce GTX 570
Radeon HD 6990
Radeon HD 6990 OC
Radeon HD 6970
GeForce GTX 560 Ti
Radeon HD 5870
Radeon HD 6950
Radeon HD 6870
Radeon HD 5850
GeForce GTX 460 768MB
Radeon HD 5770
209
199
197
195
177
171
171
170
169
166
153
143
139
137
128
Last
GeForce GTX 590
Radeon HD 6990 OC
Radeon HD 6990
GeForce GTX 580
GeForce GTX 480
GeForce GTX 570
GeForce GTX 470
Radeon HD 6970
GeForce GTX 285
GeForce GTX 560 Ti
GeForce 9800 GTX
Radeon HD 5870
GeForce GTX 460 768MB
Radeon HD 4870
Radeon HD 6950
GeForce 8800 GT
Radeon HD 5850
Radeon HD 6870
Radeon HD 5770
517
481
433
390
370
345
344
327
312
304
299
283
277
277
275
261
252
251
236

Nachdem die GeForce GTX 590 in den allermeisten Benchmarks vor der Radeon HD 6990 liegt, geht das beim Stromverbrauch so weiter – allerdings im negativen Sinne. Die Leistungsaufnahme der GTX 590 ist schon im Desktop-Betrieb (Idle) sehr hoch, aber mit zwei verschiedenen Monitoren und unter Last schlägt sie alles bisher dagewesene. Obwohl die 6990 sehr viel höher getaktet ist als Nvidias neue Dual-Chip-Grafikkarte, bleibt sie beim Stromverbrauch noch dahinter.
Das ist insofern erstaunlich, da Nvidia den nominellen Stromverbrauch (TDP) der GTX 590 um 10 Watt niedriger angesetzt hat als AMD bei der 6990 mit Standard-BIOS.

Wie bei den vorherigen Tests von GeForce GTX 500 und Radeon HD 6900 Grafikkarten haben wir die Leistungsaufnahme des Systems mit Radeon HD 6990 und GeForce GTX 590 zur Gegenprobe auch in verschiedenen Spielen gemessen und mit anderen aktuellen Modellen verglichen.

Stromverbrauch Radeon
HD 6970
Radeon
HD 6990
Radeon
HD 6990 OC
GeForce
GTX 590
GeForce
GTX 580
GeForce
GTX 570
Battleforge 362 Watt 506 Watt 556 Watt 549 Watt 424 Watt 377 Watt
Crysis Warhead 351 Watt 467 Watt 518 Watt 521 Watt 422 Watt 383 Watt
Far Cry 2 336 Watt 456 Watt 501 Watt 512 Watt 408 Watt 365 Watt
Resident Evil 5 356 Watt 413 Watt 501 Watt 480 Watt 399 Watt 363 Watt
Unreal Tournament 3 365 Watt 487 Watt 534 Watt 515 Watt 394 Watt 352 Watt

Das Verhältnis von GeForce GTX 590 und Radeon HD 6990 mit Standard-BIOS wird durch die Spiele bestätigt. In allen Fällen ist die 6990 sparsamer als die Nvidia-Karte. Die 6990 mit OC-BIOS benötigt allerdings teilweise nun doch mehr Strom als zuvor gemessen. In 3 von 5 Spielen ist die Leistungsaufnahme der höher getakteten 6990 größer als bei der GTX 590.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.