GeForce GTX 590 vs. Radeon HD 6990 - Seite 9

Zwei Dual-Chip-Grafikkarten von Zotac und ASUS im Duell

Anzeige

Resident Evil 5

Der fünfte Teil dieser Videospielserie von Capcom erschien im September 2009 für den PC, nachdem Konsolenversionen bereits seit März erhältlich waren. Resident Evil 5 ist mehr Actionspiel als Survival-Horror, den die vorherigen Teile dieser Reihe auszeichneten. Es gibt weniger Rätsel und die Spielfiguren, von denen zwei parallel aus einer dritten Perspektive gesteuert werden können, bewegen sich nicht mehr in dunklen Häusern, sondern im sonnigen Afrika.



Resident Evil 5 Einstellungen und Screenshots aus dem Benchmark


Wir testen mit der Demoversion des Spiels in den höchstmöglichen Grafik-Einstellungen. Dabei wird die integrierte Benchmarkfunktion für DirectX 10 verwendet.

Resident Evil 5 – FSAA 4x

Intel Core i7-965, Intel X58, 6 GByte, Windows Vista

1680×1050
Radeon HD 5970
Radeon HD 6970
GeForce GTX 560 Ti
Radeon HD 6950
GeForce GTX 590
Radeon HD 5870
GeForce GTX 480
GeForce GTX 580
GeForce GTX 570
GeForce GTX 470
Radeon HD 6870
Radeon HD 6990 OC
Radeon HD 6990
Radeon HD 5850
GeForce GTX 285
GeForce GTX 460 768MB
Radeon HD 5770
Radeon HD 4870
GeForce 9800 GTX
GeForce 8800 GT
137.3
127.7
120.6
118.6
117.3
116.3
115.5
113.8
113.7
112.6
111.7
104.6
103.6
101.2
94.7
91.9
75.6
61.2
55.3
48.2
1920×1200
Radeon HD 5970
Radeon HD 6970
GeForce GTX 590
GeForce GTX 580
GeForce GTX 570
GeForce GTX 480
Radeon HD 6950
GeForce GTX 560 Ti
Radeon HD 6990 OC
Radeon HD 5870
Radeon HD 6990
Radeon HD 6870
GeForce GTX 470
Radeon HD 5850
GeForce GTX 285
GeForce GTX 460 768MB
Radeon HD 5770
Radeon HD 4870
GeForce 9800 GTX
GeForce 8800 GT
135.6
117.8
117.1
113.5
110.9
110.6
108.8
108.4
105.1
104.7
103.8
98.7
97.5
89.5
83.5
77.4
65.5
54.6
46.2
40.3
2560×1440
GeForce GTX 590
Radeon HD 6990
Radeon HD 6990 OC
114.6
102.6
102.1

Resident Evil 5 – FSAA 8x

Intel Core i7-965, Intel X58, 6 GByte, Windows Vista

1680×1050
Radeon HD 5970
Radeon HD 6970
GeForce GTX 590
Radeon HD 6950
GeForce GTX 580
Radeon HD 5870
GeForce GTX 480
GeForce GTX 570
Radeon HD 6870
GeForce GTX 560 Ti
Radeon HD 6990 OC
Radeon HD 6990
GeForce GTX 470
Radeon HD 5850
GeForce GTX 285
GeForce GTX 460 768MB
Radeon HD 4870
Radeon HD 5770
136.4
123.7
121.0
114.5
112.6
112.5
111.8
111.0
107.2
106.0
105.0
103.8
102.6
97.3
83.2
80.9
74.9
71.6
1920×1200
Radeon HD 5970
GeForce GTX 590
Radeon HD 6970
GeForce GTX 580
GeForce GTX 570
Radeon HD 6990 OC
GeForce GTX 480
Radeon HD 6990
Radeon HD 6950
Radeon HD 5870
Radeon HD 6870
GeForce GTX 560 Ti
GeForce GTX 470
Radeon HD 5850
GeForce GTX 285
GeForce GTX 460 768MB
Radeon HD 4870
Radeon HD 5770
131.9
119.1
112.9
110.7
104.9
104.8
103.9
103.8
103.6
100.3
94.3
93.8
86.4
85.9
70.9
67.4
65.1
61.9
2560×1440
GeForce GTX 590
Radeon HD 6990 OC
Radeon HD 6990
104.0
101.9
99.9

Resident Evil 5 muss als Gegenbeispiel herhalten, denn hier können sich die Dual-Chip-Grafikkarten nicht an die Spitze setzen. Zwar liefern GeForce GTX 590 und Radeon HD 6990 konstant hohe Ergebnisse ab und fallen beim Wechsel auf die nächsthöhere Auflösung praktisch nie auf ein niedrigeres Niveau herunter, aber für die ersten Plätze reicht es insbesondere für die 6990 nicht. Insgesamt ist aber auch hier festzuhalten, dass die GTX 590 das schnellere Produkt ist.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.