Fractal Design Arc Mini R2 - Seite 6

Micro-ATX Gehäuse mit Fenster, viel Platz & guter Belüftung

Anzeige

Fazit

Das Fractal Design Arc Mini R2 kann mit einer guten Verarbeitungsqualität, schlichtem Design und interessanten Features voll überzeugen. Es ist mit drei vorinstallierten Lüftern und einer passenden Steuerung ausgestattet, mit der sich die Lüfter leise oder mit viel Power betreiben lassen. Alle drei Lüfterbereiche sind außerdem mit einfach zu entfernenden Staubfiltern ausgestattet. Alle drei Käfige im Innenraum lassen sich entfernen, um so zum Beispiel Platz für große Radiatoren zu schaffen. Die Festplatten werden auf den Schienen entkoppelt und zwei SSDs lassen sich bei komplett entfernten Käfigen noch hinter dem Mainboardschlitten verbauen. Das große Seitenfenster mit einer getönten Scheibe und die beiden USB 3.0 Anschlüsse im Top runden das sehr gute Gesamtpaket ab.


Fractal Design Arc Mini R2

Bei der großen Version haben wir kritisiert, dass keine gummierten Löcher für eine Wasserkühlung zur Verfügung standen, obwohl das Gerät für diesen Betrieb ausgestattet wurde. Das Arc Mini R2 besitzt diese gummierten Löcher und zusammen mit den weiteren nützlichen Features kann es daher voll überzeugen und zeigt in keinem Punkt Schwächen. Daher hat sich auch das Fractal Design Arc Mini R2 die Auszeichnung als Hartware Top Product verdient.

Positiv
+ Staubfilter für Front, Top und Boden
+ alle drei Laufwerkkäfige entfernbar
+ drei Lüfter im Lieferumfang
+ Lüftersteuerung mit 3 Stufen
+ getöntes Seitenfenster
+ Festplattenentkopplung
+ Platz für SSDs hinter Mainboardschlitten
+ Anschlüsse im Top (HD-Audio, 2x USB 3.0)

Negativ


Hartware Top Product: Fractal Design Arc Mini R2

Christian Kraft

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.