GeForce GTX 1070 Ti schon gelistet

Online-Shops bieten neue VGA von ASUS, MSI & Zotac an - mit gleichen Taktraten

In drei Tagen soll die neue GeForce GTX 1070 Ti vorgestellt werden und jetzt wurden bereits die ersten Exemplare dieser Grafikkarte von Nvidia bei verschiedenen Online-Händlern gesichtet. Die Preise der Modelle von ASUS, MSI und Zotac sind mit aktuell bis zu 750 Euro aber noch deutlich zu hoch und liegen sogar deutlich über der GeForce GTX 1080.

Anzeige

Das ist bei frühen Preisangaben aber nicht ungewöhnlich, schließlich steht die offizielle Präsentation der GeForce GTX 1070 Ti noch aus und die ersten Grafikkarten sollen auch erst ab Anfang November erhältlich sein.

Gelistet bei spanischen und sogar einem deutschen Online-Shop wurden z.B. drei GTX 1070 Ti von ASUS, fünf Modelle von MSI und zwei Varianten von Zotac, die alle mit unterschiedlichen Kühler ausgestattet sind.
Interessanterweise scheinen sich aber die bisherigen inoffiziellen Berichte zu bewahrheiten, dass es keine ab Werk übertakteten GeForce GTX 1070 Ti geben wird. Angeblich hat Nvidia dies seinen Partnern untersagt, um die Verkaufszahlen der GeForce GTX 1080 nicht zu gefährden, denn eine übertaktete GTX 1070 Ti könnte der normalen GTX 1080 leistungsmäßig sehr nahe kommen.
Dies sollte einzelne Anwender aber nicht daran hindern, die eigene GeForce GTX 1070 Ti selbst mit der ihnen liebgewonnenen Overclocking-Software zu übertakten. Das dürfte Nvidia nicht komplett verhindern können oder wollen.

Die GeForce GTX 1070 Ti soll an diesem Donnerstag, dem 26. Oktober offiziell angekündigt werden und eine Woche später im Handel erhältlich sein. Bis dahin dürften die Preise auch unter 480 Euro fallen, denn soviel kostet derzeit die günstigste GeForce GTX 1080.

Quelle: videocardz.com

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.