Gigabyte Z490 Mainboards mit PCIe 4.0

Neue LGA1200 Hauptplatinen für Intel "Comet Lake-S" auch für "Rocket Lake-S"

Nach den ersten Intel Z490 Mainboards von ASUS und MSI sind jetzt auch einige Z490 Hauptplatinen von Gigabyte aufgetaucht, die nächste Woche zur Ankündigung der Intel „Comet Lake-S“ Desktop-CPUs erwartet werden. Interessant bei Gigabyte ist, dass die Mainboards für PCI Express 4.0 vorbereitet seien, obwohl die CPUs nächste Woche PCIe 4.0 noch nicht unterstützen.

Anzeige

Damit sollen die neuen Intel Z490 Mainboards von Gigabyte also bereits für die nächste Generation von Intel Desktop-Prozessoren bereit sein. Der Hersteller nennt dies auch passenderweise „PCIe 4.0 ready“, aber erklärt wohl auch, dass die Unterstützung von PCI Express 4.0 derzeit noch limitiert sei. Was genau das bedeutet, ist noch nicht klar, aber man vermutet, dass Gigabyte sich wohl hierzu aufgrund von Verschwiegenheitsvereinbarungen mit Intel noch nicht zur Unterstützung von PCI Express 4.0 auslassen darf.

Nach bisherigen (inoffiziellen) Informationen wird Intel seine nächste Generation von Desktop-CPUs mit dem Codenamen „Rocket Lake-S“ gegen Ende diesen Jahres bringen. Diese kommen immer noch aus der 14-Nanometer-Fertigung, aber unterstützen wie erwähnt PCI Express 4.0. Es ist allerdings noch nicht bekannt, ob Intel „Rocket Lake-S“ noch zur zehnten Generation und damit als Erweiterung von „Comet Lake-S“ bzw. zur Core 10000 Serie zählt oder man Ende diesen Jahres bereits zur 11. Generation übergeht mit neuen Core 11000 CPUs.

Gigabyte scheint eine ganze Palette von neuen Mainboards mit dem Intel Z490 Chipsatz bringen zu wollen, darunter neben den bekannten ‚Aorus‘ und ‚Gaming‘ Modellen auch eine neue Serie namens ‚Vision‘ für Medienentwickler. Diese ist nicht mehr in Schwarz und/oder Orange, sondern im metallischen Silber-Stil gehalten.
Erwartet werden folgende Gigabyte Z490 Mainboards:

  • Z490 AORUS EXTREME WATERFORCE
  • Z490 AORUS EXTREME
  • Z490 AORUS MASTER
  • Z490 AORUS Ultra (G2)
  • Z490 AORUS PRO AX
  • Z490 AORUS ELITE AC
  • Z490 AORUS ELITE
  • Z490I AORUS ULTRA
  • Z490 VISION D
  • Z490 VISION G
  • Z490 GAMING X
  • Z490 UD AC
  • Z490 UD
  • Z490 M GAMING X

Quelle: videocardz.com

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.