LGA115x Kühler passen auf LGA1200

Noctua bestätigt Kompatibilität vieler Kühler mit Intel "Comet Lake-S"

Nächste Woche wird Intel bekanntlich eine neuen „Comet Lake-S“ Desktop-CPUs ankündigen und diese kommen in einem neuen Sockel-Format – LGA1200. Das erfordert neue Mainboards, aber wie sieht es mit CPU-Kühlern aus? Jetzt hat Noctua in einer offiziellen Stellungnahme bestätigt, dass die meisten seiner bisherigen Kühler für LGA115x auch auf LGA1200 passen.

Anzeige

Darüber hinaus können auch viele andere Kühler mit Montage-Kits für die LGA115x-Sockel (LGA1150, LGA1151, LGA1155 und LGA1156) auf neuen Mainboards bzw. den LGA1200-Sockel eingesetzt werden. Einzelheiten sind den Informationen direkt bei Noctua zu entnehmen.

Intel setzt bei der zehnten Core Generation seiner Desktop-Prozessoren („Comet Lake-S“) mit LGA1200 auf einen neuen Sockel, weil durch die Erhöhung der maximalen Kernzahl von acht auf zehn sowie die durchgängige Unterstützung von Hyper-Threading bei allen CPU-Modellen die Spannungsversorgung geändert wurde. Außerdem wird der LGA1200 auch für künftige CPU-Generationen vorbereitet sein, die dann z.B. PCI Express 4.0 unterstützen („Rocket Lake-S“).

Die zusätzlichen Kontakte zum Mainboard sind mit dem bloßen Auge nicht auf Anhieb zu erkennen, deshalb werden die Einkerbungen bei der CPU-Einfassung des LGA1200 geändert, wie der zuvor bereits durchgesickerten Abbildung zu entnehmen ist. Damit soll verhindert werden, dass ältere CPU-Gererationen wie „Coffee Lake“ oder „Kaby Lake“ (versehentlich) eingesetzt werden. An der Kühlermontage und der Position der Verschraubungsmöglichkeiten ändert sich dagegen nichts, so dass nicht nur die LGA115x-Kühler von Noctua, sondern auch von vielen anderen Kühlerherstellern passen dürften. Ob alle den gestiegenen thermischen Anforderungen von „Comet Lake-S“ gewachsen sind, steht allerdings auf einem anderen Blatt.

Quelle: Noctua

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.