Nintendo Switch Pro soll bisheriges Modell angeblich im September 2021 ablösen

Ankündiung wird bereits für den Juni 2021 erwartet

Nintendo soll angeblich bereits für September 2021 die Veröffentlichung einer neuen Switch-Konsole angesetzt haben. Dabei sollen die vorherigen Gerüchte zutreffen und das neue Modell wird einen OLED-Bildschirm plus einen neuen Prozessor von Nvidia einspannen. Geht man nach aktuellen Berichten, dann werde die neue Version der Nintendo Switch das bisherige Modell ersetzen. Der Preis werde über 299 US-Dollar liegen, was für Europa konsequentermaßen auch für einen Preis jenseits der 300 Euro spricht.

Anzeige

Die Ankündigung der neuen Nintendo Switch solle angeblich noch im Juni 2021 vollzogen werden. Die Switch Lite werde dann weiterhin am Markt bleiben, während das bisherige, reguläre Modell nach und nach verschwinden solle. Ob die neue Switch dann tatsächlich auch als Nintendo Switch Pro vermarktet wird, ist aber aktuell noch offen. Nintendo selbst enthielt sich zu diesen Meldungen natürlich eines Kommentars.

Angeblich verwende die neue Nintendo Switch einen OLED-Bildschirm von Samsung Display mit 7 Zoll Diagonale. Dank des neuen Nvidia-SoCs soll auch die Übertragung eines 4K-Signals am TV möglich sein. Da wird aber sicherlich Upscaling im Spiel sein. Spannend wird natürlich werden, wie viele Konsolen Nintendo angesichts der aktuellen Lieferengpässe in der IT-Industrie tatsächlich in den Handel bringen kann. Derzeit seien Zulieferer aber zuversichtlich.

Quelle: Bloomberg

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.