Reviews: Netzwerk

Thecus N2310

Günstiges und flottes NAS-System für 2 Festplatten

Das Thecus N2310 ist ein NAS-System für Einsteiger, bietet Platz für 2 Festplatten und ist mit einer 800-MHz-CPU sowie 512 MByte Arbeitsspeicher ausgestattet. Neben einer hohen Performance möchte Thecus vor allem mit einem niedrigen Preis punkten. Das N2310 ist ab ca. 130 Euro erhältlich und wird von Hartware.net auf Herz und Nieren überprüft.

Silicon Power Sky Share S10

microSD-Speicherkarte mit WLAN-Funktion

Silicon Power bietet mit der Sky Share S10 eine microSD-Speicherkarte an, die mithilfe des beiliegenden SD-Adapters WLAN mitbringt. So lassen sich auch an Geräten ohne Netzwerkanbindung Daten drahtlos an den PC übermitteln. Wir testen die 32GB-Class-10-Karte, für die es für Apple iOS und Google Android auch eigene Apps gibt.

Thecus N2560

2-Bay-NAS-System mit 2 GByte RAM & Atom CE5335

Das Thecus N2560 bietet Platz für 2 Festplatten und ist mit einem Intel Atom SoC CE5335 (1,6 GHz Dual-Core) und 2 GByte Arbeitsspeicher ausgestattet. Gbit-Ethernet, 2x USB 2.0, 1x USB 3.0 und HDMI-Ausgang runden das Angebot ab. Das N2560 ist mit dem neuen ThecusOS 6 ausgestattet und wird in Kürze für knapp unter 300 Euro erhältlich sein.

Securifi Almond

WLAN-Router & -Repeater mit Touchscreen

Der Securifi Almond ist der weltweit erste 802.11 b/g/n WLAN-Router mit Touchscreen. Über das 2,8 Zoll große Farb-Display kann der Router sehr einfach und schnell eingerichtet und bedient werden. Gerade für Haushalte mit ausschließlich Smartphones und Tablets ist das ein großer Vorteil. Wie der Securifi Almond im Praxistest von Hartware.net abschneidet, klärt der Review.

Synology DiskStation DS213j

2-Bay-NAS-System mit 512MB RAM und Gbit-Ethernet

Das DS213j ist das kleinste und gleichzeitig günstigste 2-Bay-NAS-System von Synology. Für ca. 180 Euro bietet es eine CPU mit 1,2 GHz, 512 MByte Arbeitsspeicher, Gbit-Ethernet und zwei USB-2.0-Ports. Hartware.net hat untersucht, wie sich die Synology DiskStation DS213j gegen die Konkurrenz schlägt.

PQI Air Card und Air Drive

microSD-Card-Adapter & SD-Card-Reader mit WLAN

Die PQI Air Card ist ein WLAN-Adapter für microSD-Karten im SD-Format. Steckt dieser in der Kamera, werden Bilder und Videos automatisch und in Echtzeit per WLAN auf Smartphone oder Tablet übertragen. Entsprechende Apps gibt es von PQI für Android und iOS. Ähnlich beim PQI Air Drive, dem WLAN-fähigen SD-Card-Reader.

ASUSTOR AS-602T

2-Bay-NAS-System mit Atom CPU und 1 GByte RAM

Der letzte NAS-Review des Jahres 2012 gehört dem ASUSTOR AS-602T. Wie die zuvor getesteten NAS-Systeme besitzt auch der Neuling der ASUS-Tochter Platz für 2 Festplatten. Für 470 Euro bietet das ASUSTOR AS-602T eine Intel Atom D2700 CPU, 1 GByte RAM, 2x Gbit-Ethernet, 2x eSATA, 4x USB 2.0, 2x USB 3.0 und einen HDMI-Ausgang.

Thecus N2800

2-Bay-NAS-System mit Atom CPU, 2 GB RAM, vielen Anschlüssen

Nach den kürzlich getesteten NAS-Systemen von Synology, QNAP und Shuttle hat Hartware.net mit dem Thecus N2800 ein weiteres NAS-System mit Platz für 2 Festplatten unter die Lupe genommen. Für ca. 330 Euro bietet das Thecus N2800 einen Intel Atom D2700 2-Kern-Prozessor, 2 GByte RAM, 2x Gbit-Ethernet, eSATA, 2x USB 2.0, USB 3.0, Kartenleser sowie HDMI- und VGA-Ausgang.

Shuttle OMNINAS KD20

Günstiges 2-Bay-NAS-System mit Gbit-LAN & USB 3.0

Im Privatgebrauch kommen immer mehr NAS-Systeme zum Einsatz. Shuttle, bekannt durch seine Barebone-PCs, hat dafür das OMNINAS KD20 auf den Markt gebracht. Es bietet Platz für 2 Festplatten und ist u.a. mit Gbit-Ethernet und USB 3.0 Ports ausgestattet. Mit ca. 130 Euro ist es deutlich günstiger als die bisher getesteten Systeme von QNAP und Synology.

QNAP TS-219P II

2-Bay-NAS-System mit Gbit-LAN, eSATA & USB 3.0

NAS-Systeme eignen sich hervorragend für eine zentrale Datenspeicherung innerhalb der eigenen vier Wände. Nach dem Test der Synology DS212 nimmt Hartware.net das TS-219P II von QNAP genauer unter die Lupe. Für ca. 275 Euro bietet das 2-Bay-NAS-System u.a. Gbit-Ethernet, eSATA- und USB-3.0-Ports.

Synology DiskStation DS212

2-Bay-NAS-System mit Gbit-Ethernet & USB 3.0

Neben Desktop-PCs und Notebooks erfreuen sich vor allem Smartphones und Tablets wachsender Beliebtheit. Durch die vielen Geräte spielt die zentrale Speicherung von Daten eine immer wichtigere Rolle. Eine gute Lösung sind hier NAS-Systeme wie die Synology DiskStation DS212. Hartware.net nimmt das Gerät genauer unter die Lupe.

Edimax EW-7728In 802.11n WLAN-Karte

Wireless-LAN-Karte für 802.11n mit drei Antennen kostet ca. 25 Euro

Nachdem das NAS im Eigenbau fertig gestellt war (siehe Report), stellte sich die Frage, was man mit diesem System noch anstellen kann. Eine Möglichkeit ist, das NAS mit einer schnellen WLAN-Karte zu einem Access Point (AP) zu erweitern. Als Testobjekt haben wir dazu die Edimax EW-7728In ausgewählt, die mit drei Antennen ausgestattet ist und den schnellen 802.11n Standard unterstützt.

Fritz!Box Fon WLAN 7270

WLAN-Router bzw. Alleskönner mit großer Anschlussvielfalt inkl. DECT

Die „Fritz!Boxen“ von AVM sind in Deutschland beliebt und verbreitet für den Internetzugang zuhause, nicht zuletzt durch die Kooperation des Herstellers mit DSL-Anbietern, die diese Geräte beim Vertragsabschluss für weniger Geld oder sogar umsonst mitliefern. Das aktuelle Topmodell von AVM ist die Fritz!Box Fon WLAN 7270, die als Station für WLAN, DECT-, analoge und Internet-Telefone, Fax, ISDN, Anrufbeantworter etc. dient.