Nachtest des ECS P4S5A - Seite 2

Anzeige

Test-Setup

Unser Testaufbau änderte sich ein klein wenig – vor allem in bezug auf den Speicher. Zum Vergleich haben wir wieder die Benchmarkergebnisse des bereits getesteten Shutte AB30R mit i845, die des Intel D850MD mit i850, des Shuttle AV40 mit VIA P4X266 sowie die des ABIT KG7 mit Athlon 1400 eingefügt. Auf den Pentium 4 Platinen werkelte ein 2GHz Prozessor.

Die Testsysteme waren alle gleich aufgebaut. Als Speicher kamen jeweils 256MB SD-, DDR- oder PC800 RDRAM zum Einsatz. Im BIOS wurden jeweils die schnellstmöglichen Timings gewählt. Beim P4S5A sind das konkret CL2, die Speichertiming-Option „Ultra“. Das PC2700 Modul von Nanya vertrug diese Einstellungen leider nur bei 133MHz. Für die Tests mit 166MHz mussten wir auf CL2 und „Normal“ heruntergehen. Für ein eigentlich nur für CL2,5 spezifiziertes Modul aber kein schlechtes Ergebnis. Die DRAM Command Rate lag bei allen Boards bei einem Takt.

Für anständige 3D-Leistung sorgte eine ASUS V8200 Deluxe mit GeForce3 und 64MB DDR-RAM. Außer der Grafikkarte hing nur noch eine 60GB UDMA100 Festplatte (5400rpm) und ein CD-ROM Laufwerk am System.

Folgende Softwareausstattung und Treiberversionen kamen zum Einsatz:

  • Microsoft Windows 2000 SP2 deutsch
  • DirectX 8.0a
  • VIA Chipsatz-Treiber 4.35 (AMD & P4X266-System)
  • SiS Chipsatz-Treiber 1.07.02 (SiS645-System)
  • Intel Chipsatz-Treiber 3.20.1008 (i8xx-Systeme)
  • NVIDIA Detonator XP (21.83)
  • Bildschirmauflösungen wenn nicht anders angegeben: 1024x768x16 75Hz

Die Mainboards mussten folgende Benchmarks durchlaufen:

  • FlaskMPEG
  • Cinebench 2000
  • Ziff Davis Content Creation und Business Winstone 2001
  • BAPCo SYSmark 2001
  • TSCP 1.73
  • Science Mark 1.0
  • Quake 3 Arena Demo V1.11 demo001 „Fast“ und „High“
  • Unreal Tournament V4.36 „utbench“
  • SiSoft Sandra 2001 CPU, Multimedia und Memory-Benchmarks

Die vertikale Bildsynchronisation (VSync) war bei allen Tests deaktiviert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.