Nachtest des ECS P4S5A - Seite 9

Anzeige

Fazit

Das neue BIOS macht aus dem ehemals nur durchschnittlichen Board einen richtigen Überflieger. Mit PC133 ist das Board zwar immer noch das langsamste im Testfeld, PC166 kommt jedoch schon erschreckend nahe an PC2100 DDR-RAM heran.
Mit PC2100 DDR-RAM übertrumpft der SiS645 seinen direkten Konkurrenten P4X266 in allen Benchmarks, mit PC2700 ist man in den meisten Benchmarks sogar so schnell, wenn nicht schneller, wie der i850.

Dabei sollte man jedoch im Hinterkopf behalten, dass die Abstände zwischen den einzelnen Boards mitunter verschwindend gering sind. Den Unterschied wird man in der Realität vermutlich nur selten spüren. Letztendlich werden bei vielen Käufern der Preis und persönliche Vorlieben entscheiden. Zumindest preislich liegt das P4S5A ganz vorn mit dabei. Für 270DM erhält man ein voll ausgestattetes Mainboard, das sogar noch zu den schnellsten seiner Art zählt. Wer noch guten SDRAM, wie z.B. wir PC150 von MCI, sein Eigen nennt, braucht möglicherweise nicht einmal neuen Speicher kaufen. Sollte der vorhandene mit 166MHz laufen, ist das Board nur wenig langsamer als mit 133MHz DDR-RAM. Der Kauf von PC2700 DDR-RAM erscheint zur Zeit wenig sinnvoll. Das einzige in Deutschland erhältliche 256MB Modul (Nanya) ist mit 260-300DM teurer als ein 256MB Modul RDRAM. Die Mehrleistung gegenüber PC2100 rechtfertigt keinesfalls den Mehrpreis. Der Kauf ist erst zu empfehlen, wenn es Module gibt, die schnelle Speichertimings aushalten. Erst mit diesen entfaltet der Speicher seine ganze Leistung.

Mit seiner überzeugenden Performance und dem geringen Preises hat sich das P4S5A trotz seiner vergleichsweise schlechten Gesamtwertung den Hartware Redaktionstipp redlich verdient. Für den Hartware Top Product Award sollte Elitegroup noch mehr Arbeit in das BIOS und das Handbuch investieren sowie den Lieferumfang verbessern. Ganz ohne Übertaktungsoptionen kann es uns nicht vollends überzeugen. Beim Lieferumfang ist man von der (teureren) Konkurrenz teilweise auch weit mehr gewohnt.


Wertung Elitegroup P4S5A

Hartware Redaktionstipp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.