Swiftech Quiet Power WaKü-System - Seite 2

Anzeige

Allgemeine Beschreibung

Auffällig ist das hohe Gewicht und die Größe des Entry-Level Servertower. Dessen Verarbeitung ist im Großen und Ganzen ordentlich, wenn auch nicht herausragend. Das als “Quiet Power“ gepriesene System – 34 dB(A) – kommt komplett vorkonfiguriert ins Haus. Nicht einmal die Kühlflüssigkeit – 75% sterilisiertes Wasser: 25% Frostschutz – muss befüllt werden, lediglich die benötigten Bauteile wie Mainboard usw. müssen verbaut werden.
Rückseitig ist der außenliegende Lamellenkühlkörper auffällig, der mittels 2er innenliegender 120mm Lüfter kräftig durchblasen wird. Optimal, wie wir denken, da auch die Raumluft aktiv zum Kühlprozess beiträgt und entgegen anderen Konstruktionen im Gehäuse weder Wärmestaus erzeugen kann noch unnötigen Platz verschwendet. Der Luftdurchsatz der zwei 25dB(A) 120er Lüfter ist mit je 55 CFM schon gewaltig. Diese pusten reichlich Luft nach außen durch die Lamellen.


Lüfter und Lüftungsschlitzen im Seitenteil

Aber damit nicht genug: ein weiterer 120er bläst weitere Raumluft in das Gehäuse ein, so dass der Bereich um die insgesamt sieben Karten-Slots effizient zusätzliche Kühlluft erhält.
Das linke Seitenteil ist zusätzlich im oberen Bereich der 5,25″ Slots mit Lüftungsschlitzen ausgestattet. Beide Seitenteile sind abnehmbar und verfügen über eingearbeitete Griffmulden.
Zusätzlich befindet sich im unteren Frontbereich der 4te 120mm Lüfter, der über die großzügig dimensionierte Lufteintrittsblende Kühlluft regelrecht nach innen presst. Erfreulich ist dabei die relativ angenehme Geräuschkulisse, die das System in Verbindung mit dem PC-Cooling TSP 420W Ultra-Silent Netzteil entwickelt. Swiftech gibt ca. 34 dB(A) System-Lautstärke an, welches sich real bei ca. 38 dB(A) einpegelt. Mittels beispielsweise einer Lüfter-Vario-Regelung kann das Betriebsgeräusch auf ein deutlich verbessertes Niveau gebracht werden, welches dann bei ca. 33 dB(A) liegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.