CM Storm Sniper Black Edition - Seite 4

Anzeige

Fazit

Cooler Master hat mit dem „CM Storm Sniper Black Edition“ bewiesen, dass man ein fast perfektes Gehäuse noch weiter optimieren kann und hat sich dabei keinen Fehler erlaubt. Die konsequent schwarze Lackierung bei allen Elementen des Gehäuses lässt diesen Midi-Tower noch hochwertiger wirken, zudem wurde so der einzige negative Punkt im früheren Test beseitigt (Lackierrückstände am inneneren Seitenteil). Der Lieferumfang wurde zudem mit einem weiteren 200-mm-Lüfter sowie einer Halterung für eine SSD und einem Mauspad für Gamer deutlich erweitert. Der Preis ist erfreulicherweise trotzdem nicht gestiegen, sondern je nach Händler sogar niedriger als bei der Originalversion. Deswegen vergeben wir natürlich auch dieses Mal unsere Auszeichnung als „Hartware Top Product“.


CM Storm Sniper Black Edition

Positiv
+ Lüftersteuerung
+ drei 200-mm-Lüfter + ein 120-mm-Lüfter + Staubfilter
+ Schnellverschlüsse für optische Laufwerke und Steckkarten
+ StormGuard
+ viele Frontanschlüsse
+ Festplattenkäfig entfernbar
+ Aussparung für leichten Einbau eines CPU-Kühlers
+ Beleuchtung ein- und ausschaltbar
+ SSD-Halterung
+ Mauspad

Negativ

Christian Kraft

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.