Lian Li PC-Q06 Mini-ITX Test Bench - Seite 6

Mini-ITX Test Bench mit Option auch für ATX und MicroATX Mainboards

Anzeige

Fazit

Die PC-Q06 Test Bench von Lian Li hinterlässt einen sehr gemischten Eindruck. Positiv ist, wie man es von Lian Li gewohnt ist, das sehr schlichte und edel wirkende Design sowie die Qualität des Materials und die Verarbeitung. Die Thumb Screws für die Steckkarten und das Mainboard sind für das häufige Wechseln der Komponenten sehr praktisch und auch der Staubfilter für das Netzteil und die USB 3.0 Anschlüsse in der Front fallen positiv auf.


Lian Li PC-Q06

Negativ sind allerdings die sehr umständlich zu öffnenden Seitenteile und die fehlenden Schnellverschlüsse für das optische Laufwerk und die Festplatte. Natürlich kann man argumentieren, dass diese Komponenten bei der Testplattform in der Regel selten ausgetauscht werden, aber selbst für das Wechseln des Stromkabels eines modularen Netzteils müssen sechs kleine Schrauben gelöst und wieder befestigt werden. Von dem optional erhältliche ATX-Mainboardschlitten würden wir generell abraten. Er verdeckt einen großen Teil des Gehäuses, wodurch das edlere Äußere kaum noch zur Geltung kommt, und ist zudem nur mit einer Verlängerung der Stromkabel des Netzteils zu betreiben.
Zu empfehlen ist das Gehäuse daher Anwendern, die wirklich ein Mini-ITX Board als Grundlage für ein Testsystem verwenden möchten und dafür möglichst selten Änderungen an DVD-Laufwerk, Festplatte und Netzteil vornehmen müssen.

Positiv
+ gute Verarbeitung und gutes Material
+ klein und leicht
+ Thumb-Screws für Mainboard und Steckkarten
+ Staubfilter für Netzteil
+ USB 3.0 Frontanschlüsse

Negativ
– Seitenteile umständlich zu öffnen
– keine Schnellverschlüsse für Laufwerk und Festplatte
– Probleme beim Einbau des Netzteils
– optionaler ATX-Mainboardschlitten nicht problemlos nutzbar

Christian Kraft

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.