be quiet! Silent Base 601 im Test - Seite 6

Nachfolger des beliebten Silent Base 600 inkl. Echtglas-Seitenteil für ca. 130 Euro

Anzeige

Fazit

Es ist schon erstaunlich, wie alt der Vorgänger im Vergleich zum be quiet! Silent Base 601 mittlerweile wirkt, obwohl das 600er erst im Jahr 2015 auf dem Markt erschienen ist. Das gesamte Auftreten des Nachfolgers wirkt sehr viel runder. Der Innenraum ist durchdachter und wirkt auch mit verbauter Hardware noch aufgeräumt. Dies liegt vor allem an der zusätzlichen Blende im unteren Teil des Gehäuses sowie den Blenden für die möglichen Festplatteneinbaurahmen. Die Löcher für die Kabelführung sind zudem nicht mehr teilweise verdeckt.
Sehr gut gefallen hat uns zudem der Mechanismus zum Öffnen und Schließen der Seitenteile, den wir uns auch bei anderen Gehäusen wünschen würden. Die Seitenteile sind ohne Werkzeug mit einem Knopfdruck zu öffnen und im geschlossenen Zustand trotzdem stabil verankert.

be quiet! Silent Base 601

Bei den positiven Eigenschaften des Vorgängers wurde zudem nichts eingespart. Weiterhin vorhanden ist ein Seitenteil mit Echtglas, eine vorinstallierte Dämmung, vorinstallierte leise Lüfter, eine Lüftersteuerung und die Anschlüsse im Top wurden sogar um einen weiteren USB-Anschluss ergänzt. Verzichtet werden muss dagegen auf die Einbaumöglichkeit eines optischen Laufwerks und Schnellverschlüsse sind weiterhin nicht vorhanden.

Das Gehäuse ist eine ideale Ausgangsbasis für ein Silent-System und damit hat sich das be quiet! Silent Base 601 unsere Auszeichnung als „Hartware Redaktionstipp“ redlich verdient.

Positiv:
+ Großes Seitenteil aus Echtglas
+ Sehr aufgeräumter Innenraum
+ Modulare Festplattenhalterungen
+ Einfacher, guter Verschlussmechanismus für die Seitenteile
+ Verbaute Dämmung
+ Vorinstallierte, leise Lüfter
+ Lüftersteuerung
+ Anschlüsse im Top (Audio, 1x USB 2.0, 2x USB 3.0)

Neutral:
o Kein optisches Laufwerk verbaubar

Negativ:
– Keine Schnellverschlüsse

Christian Kraft

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.