Nvidia Titan RTX ist auf dem Weg

Neues Grafikkarten-Flaggschiff bereits gezeigt, aber noch ohne Daten

Verschiedene prominente Internet-Nutzer haben offenbar bereits eine brandneue und noch nicht offiziell angekündigte „Titan RTX“ Grafikkarte von Nvidia bekommen. Allerdings gibt es bislang noch keine handfesten Informationen dazu und der vermeintliche Nachfolger der „Nvidia Titan V“ wurde auch noch nicht in Aktion gezeigt.

Anzeige

Das Design ähnelt der Nvidia Titan V, die vor ziemlich genau einem Jahr vorgestellt wurde, eher für professionelle Anwender statt PC-Spieler gedacht ist und aktuell immer noch 3200 Euro kostet. Während die Titan V die ‚Pascal‘ Mikroarchitektur besitzt, wird die Nvidia Titan RTX natürlich auf ‚Turing‘ basieren und wohl ebenfalls auf den geschäftlichen Einsatz zielen, z.B. für die Bereiche künstlicher Intelligenz und Raytracing.

Nach inoffiziellen Infos soll die Nvidia Titan RTX über die TU102 GPU im Vollausbau verfügen mit 4608 CUDA-Kernen, während die GeForce RTX 2080 Ti auf 4352 CUDA-Kerne bzw. Shader-Einheiten kommt. Außerdem soll der neue Titan mehr Grafikspeicher besitzen, nämlich 12 statt 11 GByte GDDR6. Preislich dürfte sich die Nvidia Titan RTX an der Titan V orientieren, also wohl mehr als doppelt so teuer werden als die GeForce RTX 2080 Ti, die derzeit ab rund 1200 Euro zu haben ist.

Quelle: videocardz.com

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.