Kategorie: Mobile Computing

Samsung Galaxy S II I9100

Viel RAM, Dual-Core, 1.2 GHz - das derzeit beste Android-Smartphone?

Prozessoren mit mehr als einem Kern haben mittlerweile Einzug in Smartphones gehalten, aber auch bei diesen Dual-Core CPUs gibt es Unterschiede. Das bereits getestete LG Optimus Speed setzt auf Nvidia Tegra 2, das neue Samsung Galaxy S II dagegen auf ARM Cortex. Betriebssystem ist ebenfalls Android, die Speicherausstattung ist dagegen größer. Das gilt aber auch für den Preis.

Acer Aspire One 522

Netbook auf AMD Fusion Basis mit Multimediaambitionen

Seit Anfang dieses Jahres mischt AMD ernsthaft bei den Netbooks mit, nachdem bisher fast alles auf Intel Atom basierte. Grundlage sind die neuen AMD Fusion APUs. Das Acer Aspire One 522 verwendet so eine 2-Kern-CPU mit integrierter DirectX 11 Grafikeinheit. Das 10,1-Zoll-Netbook will außerdem mit gutem Display, geringem Gewicht und langer Akkulaufzeit punkten.

LG Optimus Speed P990 in der Praxis

''Schnellstes Smartphone der Welt'' mit Nvidia Tegra 2 Dual-Core-CPU

Nach dem ersten Test des LG Optimus Speed P990 mit dem Schwerpunkt auf Ersteindruck und Features hat Hartware.net das neue Smartphone mit Nvidia Tegra 2 Dual-Core-Prozessor im Dauertest unter die Lupe genommen. Wie verhält es sich beim Internet-Surfen, Videos anschauen, Spielen etc.? Wie ist die Bildqualität bei Fotos und Videos? Außerdem gab es in der Zwischenzeit ein Software-Update für das Gerät, das die anfänglichen Probleme behoben hat.

LG Optimus Speed P990

Das ''schnellste Smartphone der Welt'' mit Nvidia Tegra 2 Dual-Core-CPU

Das LG Optimus Speed P990 ist eines der ersten Smartphones auf Basis des Nvidia Tegra 2 Prozessors mit zwei Kernen und laut Hersteller das „schnellste der Welt“. Nvidia selbst nennt die Handys mit Tegra 2 „Super Phones“ und so war natürlich jeder Smartphone-Interessent gespannt, was daran so super sein soll. Immerhin ist das Betriebssystem (Android 2.2.2) nicht neu.

LG E900 Optimus 7

Smartphone mit Windows Phone 7 ab rund 250 Euro erhältlich

An Windows Phone 7 hat sich seit der offiziellen Einführung noch nicht viel geändert, aber es kommen immer mehr Smartphones mit Microsofts neuem Betriebssystem auf den Markt. Nach dem HTC Trophy 7 hat Hartware.net das etwas günstigere LG E900 Optimus 7 unter die Lupe genommen.

HTC Desire Z – Smartphone mit Tastatur

Android-Smartphone mit ausklappbarem Keyboard

Tablets und Smartphones laufen den Netbooks langsam den Rang ab, aber manch ein Anwender der modernen Mobilgeräte vermisst dann doch gelegentlich ein Tastatur, mit der das Schreiben z.B. von E-Mails oder Notizen schneller laufen würde als mit der Bildschirmtastatur. Ein aktuelles Smartphone mit ausklappbarem Keyboard ist das HTC Desire Z.

Creative ZiiO 7“ Tablet

7-Zoll Tablet-PC der Einstiegsklasse mit Google Android

Seit dem Apple iPad ist die gesamte Branche im Tablet-Boom. Auf diesen Zug sind auch Hersteller aufgesprungen, die man eigentlich nicht mit solchen Produkten verbindet. Einer davon ist Creative, die seit ein paar Wochen den ZiiO 7″ anbieten, einen mit ca. 230 Euro recht preisgünstigen Tablet-PC im 7-Zoll-Format auf Basis des Google Android Betriebssystems.

HTC 7 Trophy mit Windows Phone 7

Smartphone mit neuem Microsoft Betriebssystem

Hartware.net hat mal wieder ein Smartphone von HTC getestet, dieses Mal aber auf Basis des neuen Windows Phone 7 Betriebssystems von Microsoft. Das HTC 7 Trophy besitzt die gewohnt gute Qualität dieses Herstellers im höheren Preisbereich, aber die endgültige Bewertung steht und fällt natürlich mit dem Betriebssystem.

Cybook Orizon eBook-Reader

eBook-Reader von Bookeen aus Frankreich - Gute Alternative zum Kindle?

Nach dem Kindle 3 von Amazon und dem Thalia OYO von Medion hat Hartware.net einen weiteren eBook-Reader getestet. Der Cybook Orizon kommt von Bookeen aus Frankreich und ist mit 220 Euro etwas teurer als die Konkurrenz. Neben dem Lesen von eBooks ist mit ihm auch das Surfen im Internet über den integrierten WiFi-Zugang möglich.

OYO – eBook-Reader von Thalia

eBook-Reader von Thalia im ausführlichen Vergleich mit Amazon Kindle

OYO, der eBook-Reader von Thalia, dem großen Anbieter von Büchern und Medien mit über 230 Buchhandlungen in Deutschland, erscheint am 28.10. Hartware.net konnte den OYO vorab unter die Lupe nehmen und hat ihn ausführlich mit dem bereits getesteten Kindle 3 von Amazon verglichen.

Hanvon Touchpad B10 Tablet-PC

Tablet-PC mit Multitouch: Kein iPad, aber dafür Windows 7

Das iPad von Apple ist sehr beliebt, besitzt aber einige Einschränkungen bei Software und Anschlüssen. Andere Hersteller wollen es mit ihren Tablet-PCs besser machen. Ein Beispiel ist das seit diesem Monat hierzulande erhältliche Hanvon Touchpad B10 mit 10,1″-Display. Es basiert auf einem Intel Celeron ULV 743 sowie Windows 7 und besitzt u.a. eine 250-GByte-Festplatte, WLAN und Bluetooth.

Amazon Kindle 3 – Wi-Fi Version

Neueste Version des eBook-Readers aus den USA mit WLAN

In diesen Tagen hat Amazon bereits die dritte Version seines eBook-Readers ‚Kindle‘ auf den Markt gebraucht. Diese soll leichter und kleiner sein sowie einen deutlich höheren Kontrast zur besseren Lesbarkeit besitzen. Der Kindle besitzt ein 6-Zoll-Display und WLAN-Funktion. Ein Modell zusätzlich mit 3G-Funktion ist auch erhältlich. Hartware.net hat sich den neuen Kindle aus Nordamerika schicken lassen und unter die Lupe genommen.

HTC Wildfire – Günstiges High-End Smartphone?

Das ideale Einstiegsgerät in die Welt der Android-Smartphones?

Nach dem HTC Desire, einem High-End-Smartphone auf Basis des Google Android Betriebssystems, hat Hartware.net nun ein günstigeres Exemplar dieser Geräteklasse unter die Lupe genommen. Das HTC Wildfire ist rund 200 Euro billiger als das Desire, aber dafür auch bei Display und Hardware abgespeckt. Ob man dafür zu viele Einschränkungen in Kauf nehmen muss oder ob die Bedienungsqualität leidet, klärt der Review.

HTC Desire – Das ideale Smartphone?

Schick, schnell, vielfältig: Google Android Smartphone mit großem Display

Neben dem Apple iPhone werden die Smartphones mit Google Android Betriebssystem immer stärker und häufiger nachgefragt. In der Vergangenheit hatte Hartware.net nur Exemplare dieser mobilen Alleskönner mit Microsoft Windows Mobile getestet, jetzt war mal ein Android-Exemplar dran. Das HTC Desire besitzt eine schnelle CPU und ein großes Display, ist mit rund 450 Euro (ohne Vertrag) aber kein Schnäppchen.

Acer Ferrari One 200 – 11,6“ auf AMD-Basis

11,6-Zoll Subnotebook mit Athlon X2 L310 im Ferrari-Design

Ist es ein Netbook? Mit 11,6 Zoll Display fast zu groß und mit fast 600 Euro auch zu teuer für diese Kategorie. Für ein Subnotebook ist das Acer Ferrari One 200 dagegen wieder vergleichsweise günstig. Die Basis ist dafür nicht wie üblich Intel, sondern ein 2-Kern-Prozessor von AMD: der Athlon X2 L310 mit 1.2 GHz. Zusammen mit 4 GByte Speicher, 500 GByte Festplatte, Windows 7 Home Premium und dem Ferrari-Design ergibt das ein recht attraktives Angebot.