Ley Exklusiv Netzteil vs. Cooltek True Power - Seite 11

Anzeige

Vergleichskandidaten – Teil 2

Zalman ZM400A-APF
Zalman ZM400A-APF
Ausgestattet mit üppig bemessenen Kühlkörpern und einem langsam drehenden NB-Lüfter liegt das Betriebsgeräusch dieses Seriennetzteils nur unwesentlich höher als das von nachträglich modifizierten Ultra-Silent Netzteilen. Die Kabelstränge sind leider nicht mit Gewebeschlauch ummantelt. Hierzu legt der Hersteller jedoch zwei Kabelklettverschlüsse mit bei. Ein Multi-Connector ergänzt den Lieferumfang und ermöglicht den Betrieb von vier Lüftern (zweimal 5 Volt / zweimal 12 Volt). Die relativ schwache Kühlleistung des Netzteils setzt in standardgemäßen Systemen allerdings den Einsatz von Gehäuselüftern voraus.

A Conto NoiseMagic Enermax NMT2
A Conto NoiseMagic Enermax NMT2
Bei der kostengünstigen Enermax Variante werden beide serienmäßig vorhandenen Lüfter der Marke GlobeFan beibehalten. Die Drehzahl des 80mm Lüfters wird über die hauseigene NMT2 Thermoregelung gesteuert. Der 92mm Lüfter hingegen läuft mit einer festen Spannung von genau 7 Volt. Durch diese Modifikation liegt das Betriebsgeräusch deutlich niedriger als im Serienzustand ohne große Einbußen in Punkto Kühlleistung in Kauf nehmen zu müssen. Die Enermax-typische Gewebeummantelung sorgt für ein aufgeräumtes Systeminnenleben und ermöglicht ein einfaches Verlegen des Kabelstrangs.

PC-Cooling TSP 420 Ultra-Silent
PC-Cooling TSP 420 Ultra-Silent
Die Ultra-Silent Variante des leistungsstarken TSP Netzteils aus dem Hause PC-Cooling wartet nicht nur mit einem äußerst angenehmen Betriebsgeräusch auf, sondern hält zudem die Systemtemperaturen auf niedrigem Niveau. Was die üppige Ausstattung anbelangt, darf der 220 Volt Adapterstecker erwähnt werden, welcher unter anderem den Betrieb von Wasserkühlerpumpen und in Verbindung mit einem im Netzteil integrierten Relais die Spannungsversorgung mit übernimmt. Ein ausgesprochenes Ausstattungs-Highlight, welches in einigen Tests unverständlicherweise unterschlagen wird. Anwender von Wasserkühlsystemen mit separat betriebenen 220V-Wasserpumpen wissen diesen Umstand wohl zu schätzen. Mittels des integrierten Relais und dem Anschluss der Pumpe direkt am Netzteiladapter wird die Wasserpumpe automatisch beim Systemstart mit gestartet und verhindert ggf. Schäden z.B. an der CPU durch Überhitzung – bedingt durch nicht eingeschaltete, separat zu startenden Pumpen. Ein teures, zusätzlich zu verbauendes Zusatzrelais bleibt dem Anwender dadurch erspart.

Mit seinem Chrom-Look ist das leise Netzteil zudem ein ausgesprochener Eyecatcher. Mehr Details können dem damaligen Testbericht entnommen werden, in dem dieses Modell den Hartware Top Product Award einheimste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.