Vier leise Netzteile von TSP und BeQuiet - Seite 17

Anzeige

Colorline – Geräuschkulisse

Im Gegensatz zu den bisherigen Kandidaten verwendet BeQuiet einen 0,19A starken 80x15mm Lüfter. Sicherlich auch ein Obolus an die Leuchtkraft der verwendeten LEDs und an das Betriebsgeräusch.

Leuchtstarker 0,19A 80x15mm Lüfter



Nicht ganz so leise, aber immer noch annehmbar

Der 80x25mm Lüfter ist entgegen der Blackline Serie ein Globe Fan Modell.
Zusätzlich sind beide verbauten Blue LED Lüfter – ähnlich dem Tagan Modell – mit Gummi-Unterlegscheiben zur Entkopplung am Netzteil-Chassis versehen.

Ebenfalls etwas stärkerer 0,20A 80x25mm Lüfter



Sehr gleichmäßige Ausleuchtung durch die LEDs

Die Fan-Only Anschlüsse stellen je nach Betriebsmodi folgende Spannungen bereit, welche ebenso an den Netzteillüftern anliegen und das Geräuschverhalten der Lüfter entsprechend teils sehr deutlich beeinflussen:

Auto 4,79-5,51V
Med 5,72-5,75V
Low 4,51-4,53V

Dreimal temperaturgeregelte Fan-Only Anschlüsse



Gemessene Spannungen je nach Modi ca. 4,51-5,79V

Hauptgrund für eine höhere Geräuschkulisse gegenüber den anderen aktuellen Testkandidaten ist jedoch die etwas anders ausgelegte ältere Lüfterregelung. Das Diagramm weist ebenfalls eine progressive Regelungskurve aus. Diese beginnt bei angegebenen knapp 24 dB(A), steigert sich aber bereits bei 20% Auslastung des Netzteils auf über 24 dB(A) und steigt je nach Auslastung stetig an. Dies ist auch subjektiv hörbar deutlich bis sehr deutlich zu vernehmen.

Lüfterregelung nach dem altem TSP-Prinzip

Der ideale Einstellmodi zur Geräusch- und Leistungsanpassung konnte auf Low ermittelt werden. Eine angenehme und konstante Geräuschkulisse auf Niveau der PC-Cooling TSP Ultra-Silent Baureihe lässt unter heutigen Aspekten ein übergreifend als leise zu bezeichnendes Betriebsgeräusch zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.