Razer Copperhead Gaming-Maus - Seite 2

Anzeige

Ausstattung

Der Lieferumfang der Razer Copperhead ist bescheiden. Neben der Maus selbst gibt es eine recht praktische, gepolsterte Transporttasche, ein Handbuch und eine Treiber-CD. Auf kleine Extras wie Gleitfüße muss man trotz des für eine Maus hohen Preises verzichten.
Angeschlossen wird die Maus über einen vergoldeten USB-Stecker. Das Gold sorgt hierbei für eine bessere Leitungsfähigkeit, jedoch dürfte der Zugewinn bei einer Maus vernachlässigbar sein. Das Mauskabel ist mit rund 2,30 Metern ausreichend lang gestaltet.
Der Datentransfer erfolgt mit extrem schnellen 1000 MHz (herkömmliche Mäuse: 125 MHz).
Copperhead: Präzisionlasertechnik
Die Technik der Razer Copperhead basiert auf einem Laser, welcher im Vergleich zu optischen Mäusen eine deutlich präzisere Abtastung garantiert. Ein weiterer Vorteil der Lasertechnik ist, dass diese dem Käufer die Wahl der Gleitfläche abnimmt: Die Copperhead arbeitet auf nahezu jedem Untergrund völlig fehlerfrei, Inkompatibilitäten mit speziellen Oberflächen von Spielermousepads sind ihr fremd.
Die maximale Auflösung der Copperhead beträgt 2000 dpi, ist jedoch per Knopfdruck jederzeit verstellbar. Hierbei stehen die Auflösungen 400, 800, 1600 und 2000 dpi zur Verfügung.
Razer hat der Copperhead einen 32 KByte großen Speicherchip spendiert, der bis zu fünf unterschiedliche Profile für die Tastenbelegung speichern kann. Mit einem Knopf auf der Unterseite der Maus kann einfach zwischen den Profilen gewechselt werden. Diese Funktion ist nicht nur sehr praktisch, wenn man verschiedene Spiele nebeneinander spielt, sondern auch beim Anschluss an einen anderen PC – lästiges Neueinstellen bleibt einem bei der Copperhead erspart.
Das Grundmodell der Maus kann daneben mit einem Paket erweitert werden. Dieses erlaubt eine Gewichtsmodifikation an der Maus selbst, wie es bereits von der Raptor Gaming M2 oder auch der Logitech G5 bekannt ist. Ebenfalls können die Tasten der Maus nachgekauft werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.