Vier GeForce 8800 GTS & GTX im Vergleich - Seite 5

Anzeige

ASUS EN8800GTS

Preis ca. 380 Euro (Stand: 1.2.2007)
Hersteller ASUS
Beilagen DVI-Adapter, Adapter S-Video auf Komponente, Stromadapter Molex auf PCIe, CD/DVD-Tasche (für 16 Scheiben), Speed Setup Handbuch (mehrsprachig, u.a. Deutsch), dt. Handbuch auf CD
Software Treiber, 3DMark06, Spiele-Vollversionen: GTI Racing & Ghost Recon Advanced Warfighter

Box

Die Ausstattung der ASUS EN8800GTS entspricht bis auf ein kleines Detail dem Lieferumfang der zuvor beschriebenen ASUS EN8800GTX. Der Unterschied ist lediglich ein Stromadapter, da die GeForce 8800 GTS nur einen Stromanschluss besitzt und somit keine zwei Adapter benötigt. Ansonsten bleibt die Kritik an fehlenden Beilagen wie Videokabel und zweitem DVI-Adapter bestehen, allerdings muss man hier etwas milder urteilen, liegt der Preis der EN8800GTS doch recht deutlich unter dem der EN8800GTX.


ASUS EN8800GTS

Auch der Kühler des ASUS EN8800GTS ist im Design des beigelegten Spiels „Ghost Recon Advanced Warfighter“ gehalten, er ist lediglich etwas kompakter, da die Platine nicht so lang ist wie bei einer GeForce 8800 GTX. Die Höhe des Kühlers sowie Effektivität und Lautstärke sind aber gleich wie bei den Topmodellen.


Rückseite der Grafikkarte ohne jegliche Kühlung

Wie der Lieferumfang besitzt die ASUS EN8800GTS auch die gleichen Features wie die EN8800GTX, d.h. geboten werden zwei DVI-Anschlüsse und (HD)TV-Ausgabe mit Unterstützung für HDCP. Verzichtet wurde auch hier auf einen Video-Eingang.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.