Intel deutet Coffee Lake mit 8 Kernen an

Eigene technische Dokumente nennen eine "Coffee Lake S 8+2" CPU

Intel Core CPU Coffee Lake

Gerüchte über eine neue 8-Kern-CPU von Intel, die zur aktuellen „Coffee Lake“ Generation gehört, gab es bereits im letzten Jahr, aber nun hat Intel ein solches Modell bereits in seinen eigenen technischen Dokumentationen gelistet. Aufgeführt wird dabei eine „Coffee Lake S 8+2“ CPU, was nach der Intel-Namensgebung 8 CPU-Kerne und 2 Grafikkerne darstellt.

Anzeige

Die drei entsprechenden Dokumente waren leider nur für registrierte Intel-Partner einsehbar und sind mittlerweile auch schon wieder entfernt worden von der Intel-Website, aber es gibt natürlich Screenshots (bei Reddit). Dabei wird der „Coffee Lake S 8+2“ Prozessor teilweise zusammen mit einer „Coffee Lake S 6+2“ CPU genannt, die bereits erhältlich ist wie z.B. der Core i7-8700K mit sechs Kernen und einer integrierten „Intel UHD Graphics 630“ Grafikeinheit. Letztere umfasst 24 sogenannte „Execution Units“ bzw. 192 Shader-Einheiten. Die „Intel UHD Graphics 630“ wäre damit auch ein Teil der kommenden 8-Kern-CPU.

Nach bisherigem (inoffiziellen) Informationsstand könnte der Intel „Coffee Lake“ Prozessor mit acht Kernen im Sommer z.B. zur Gamescom eingeführt werden und dürfte zusammen mit dem ebenfalls neuen Intel Z390 Chipsatz kommen. Ob die 8-Kern-CPU auch mit aktuellen Mainboards mit den bisherigen Chipsets der Intel 300 Serie wie Z370, H370 oder B360 kompatibel sein wird, ist leider noch unklar.

Quelle: Intel

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.